Gestalten Sie mit uns die Zukunft!
Test Space Mai Juli 2019 Test Space im JOSEPHS
JOSEPHS® - Das offene Innovationslabor

Alle par Wochen etwas Neues! Das JOSEPHS® ist ein offenes Innovationslabor in der Nürnberger Innenstadt, in dem Sie als Besucher, MitMacher und MitDenker auf wechselnden Test Spaces neue Konzepte, Prototypen und Ideen von großen und kleinen Unternehmen testen und mit eigenen Ideen weiterentwickeln können – kostenlos und so oft sie möchten!

Test Space im JOSEPHS

Aktuell im Test Space

Im Test Space können Sie aktuell einen autonomen Gepäckroboter testen, smarte Verkehrslösungen in Städten aus der ganzen Welt entdecken und dabei über Möglichkeiten für die eigene Stadt nachdenken und diskutieren, die digitale Plattform eines nachhaltigen Startups mitentwickeln und das Fraunhofer SCS Forschungsprojekt Digitales Dorf kennenlernen.

Ihr Test Space im JOSEPHS®

Sie interessieren sich für einen eigenen Test Space im JOSEPHS®?
Hier finden Sie Informationen rund um den Projektablauf und unser Angebot.

Vorherige Themenwelten

"Digital & Intelligent"

Von Dezember 2018 bis Mitte März 2019 konnten die Besucher in der 19. Themenwelt »Digital & Intelligent« mit einer VR Anwendung historische Architektur entdecken, die Fußballübertragung der Zukunft erleben, datenbasierte Geschäftslösungen entwickeln, sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz beschäftigen und das neue JOSEPHS mitentwickeln.

Partner hierfür waren: Blickwinkel Tour, Fraunhofer SCS, Fraunhofer IIS und BigDiemo.

Hier geht es zum Rückblick.

Entdecken Sie die Themenwelt auch im virtuellen 360°-Rundgang!

»Vernetzte Gesellschaft«

Von September bis November 2018 konnten die Besucher in der Themenwelt »Vernetzte Gesellschaft«  in die Zukunft reisen, sich auf einem Wellnessbett ausruhen, die Fußballübertragung der Zukunft erleben, die Kommunikation mit ihrer Versicherung sowie die Zukunft des Handels mitgestalten.
Partner hierfür waren: ein Versicherungsunternehmen, goodn8, Fraunhofer SCS, Fraunhofer IIS, Fraunhofer IIS

Hier geht es zum Rückblick.
Entdecken Sie diese Themenwelt auch im virtuellen 360°-Rundgang!

»Smart Future«

In der 17. Themenwelt »Smart Future« konnten die Besucher von Juni bis August 2018 Produkte, Prototypen und Konzepte erleben, die unsere Zukunft smarter gestalten sollen.
Partner hierfür waren: moovel, vitas, Die Umkleide, Fraunhofer IIS, SmartDiF

Hier geht es zum Rückblick.
Entdecken Sie die Themenwelt auch im virtuellen 360°-Rundgang!

»Zukunft der Arbeit«

Von März bis Mai 2018 konnten die Besucher die 16. Themenwelt »Zukunft der Arbeit« erleben. Dabei konnten unsere Besucher Ideen zu den Arbeitswelten der Zukunft weiterentwickeln.
Partner hierfür waren: BMBF - Wissenschaftsjahr 2018, Bundesagentur für Arbeit, Consorsbank, Fraunhofer IBP, Matchmanao

Hier geht es zum Rückblick.
Entdecken Sie die Themenwelt auch im virtuellen 360°-Rundgang!

»MEGATRENDS«

Von Dezember 2017 bis Februar 2018 konnten die Besucher in der Themenwelt »MEGATRENDS« Prototypen und Ideen zu aktuellen Megatrends testen und weiterentwickeln.
Partner hierfür waren: Consorsbank, Forschungsprojekt »ORPHEUS«, hejhej-mats und der ZOLLHOF.

Hier geht es zum Rückblick.
Entdecken Sie diese Themenwelt auch im virtuellen 360°-Rundgang!

»SINNE:digital«

Von September bis November 2017 konnten die Besucher die Themenwelt »SINNE:digital« erleben, in der die Besucher durch Digitalisierung den Spielraum der Sinne erweitern konnten.
Partner hierfür waren: Bundesagentur für Arbeit, exerlights, Forschungsprojekt »Cooperatives in the Digital Age«, Forschungsprojekt »LogiPICs« und turmdersinne

Hier geht es zum Rückblick.
Entdecken Sie diese Themenwelt auch im virtuellen 360°-Rundgang!

»Smarte Services«

In der Themenwelt »Smarte Services« konnten die Besucher im JOSEPHS® von Juni bis Ende August 2017 smarte Dienstleistungen für die Zukunft entdecken und erleben.
Partner hierfür waren: at², CODIFeY, Digitales Dorf, Fraunhofer SCS, ITS|KRITIS, Lehrstuhl Wi1 der FAU und die Sparda Bank

Hier geht es zum Rückblick.
Erleben Sie diese Themenwelt auch im virtuellen 360°-Rundgang.

»MitMachMedien«

In der Themenwelt »MitMachMedien« konnten die Besucher von März bis Mai 2017 Produkte und Konzepte zu den Themen Mediennutzung und die Zukunft verschiedener Medien - ob Apps, Websites oder Zeitungen - erleben.
Partner hierfür waren: Bundesagentur für Arbeit, Gentle Troll, Michael Müller Verlag, Nürnberger Nachrichten, Nürnberger Versicherung

Hier geht es zum Rückblick.

»Wohnen, Leben & Arbeiten«

Von November 2016 bis Januar 2017 konnten die Besucher in der Themenwelt »Wohnen, Leben & Arbeiten« spannende Ideen und Produkte erleben, die den Alltag oder die Arbeitsumgebung in Zukunft bereichern könnten.
Partner hierfür waren: agrilution, Bayern Kreativ, Bundesagentur für Arbeit, Fraunhofer UMSICHT, njustudio und wbg Nürnberg GmbH.

Hier geht es zum Rückblick.

»InteraktionMenschTechnik«

In der Themenwelt »Interaktion Mensch und Technik« von August bis Oktober 2016 standen im Fokus: verschiedene Apps, spekulative Objekte für die Zukunft oder smarte Kleidung.
Partner hierfür waren: fymio / TeamBank, PION ONE, Leistungszentrum Elektroniksysteme LZE und das Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation (CeRRI).

Hier geht es zum Rückblick.

»ErlebnisREISE«

In der Themenwelt »ErlebnisREISE« ging es von Mai bis Juli 2016 um die Themen »Reisen« und »Tourismus«. Die Besucher konnten bequem buchen über neue Apps, den Service an Hoteltheken verbessern und recycelte Taschen testen.
Partner hierfür waren: BAG TO LIFE, CODIFeY, Fraunhofer Venture, Hotel.de, KU Eichstätt-Ingolstadt und Mr. Bleck.

Hier geht es zum Rückblick.

»Fit & sicher mobil«

In der Themenwelt »Fit & sicher mobil« ging es von Februar bis April 2016 rund um die Themen »Fitness« und »Mobilität«, zu denen Besucher verschiedene Produkte weiterentwickeln konnten.
Partner waren: AngelCab, ANTELOPE.CLUB, Anker, FitnessFirst, Fraunhofer IDMT und substanz Drink.

Hier geht es zum Rückblick.

»SMARTer leben«

Die JOSEPHS®-Besucher konnten in der Themenwelt »SMARTer leben« von November 2015 bis Januar 2016 smarte Lösungen erleben, testen und mitentwickeln.
Partner hierfür waren: Diehl Controls, 10tap, ExperienceFellow und Fraunhofer IDMT.

Hier geht es zum Rückblick.

»Innovationen spielend entwickeln«

In der Themenwelt »Innovationen spielend entwickeln« von August bis Oktober 2015 konnten die Besucher spannende Spiele und Prototypen interaktiv testen und mitgestalten.
Partner hierfür waren: Ulbrich Spieledesign, SpinMaster und Meccano, SpieleGilde, CityApp Nürnberg, genesis senior und Ministeck.

Hier geht es zum Rückblick.

»Zukunft Handel«

Von Mai bis Ende Juli 2015 gab es in der Themenwelt »Zukunft Handel« Neues zum Thema Handel und Shopping der Zukunft zu entdecken.
Partner hierfür waren 4Sellers, Fraunhofer IIS, Adpack, Unternehmertum, Dress and Friends, Lenz Schlafprojekte, Rid-Stiftung sowie Drink-S.

Hier geht es zum Rückblick.

»Alles was "E" ist - digital, mobil und energiegeladen«

«Von Februar bis April 2015 konnten die Besucher in der Themenwelt »Alles was "E" ist - digital, mobil und energiegeladen« neueste Elektronik-Innovationen erleben.
Partner hierfür waren DEXPERIO, iFeel, Fraunhofer IIS, HYVE und das Forschungsprojekt CODIFeY.

Hier geht es zum Rückblick.

»Freizeit: aktiv & selbstgemacht«

In der Themenwelt »Freizeit - aktiv und selbstgemacht« von November 2014 bis Ende Januar 2015 haben die Besucher neue Freizeit-Trends selbst ausprobiert und mitgestaltet.
Partner hierfür waren: myboshi, DB Museum, Nürnberg Flughafen, Wissenschaft im Dialog sowie das FabLab Nürnberg.

Hier geht es zum Rückblick.

»Rund um die Box«

Von August bis Oktober 2014 drehte sich im JOSEPHS in der neuen Themenwelt alles »Rund um die Box«.
Partner hierfür waren: FabLab Nürnberg, SHAPES IN PLAY, INTERSPORT Eisert, bewegtbild-plus, CubeMaker und das Fraunhofer IIS.

Hier geht es zum Rückblick.

»Kreativ mit Hand und Fuß«

Unzählige Möglichkeiten, Produkten und Dienstleistungen eine persönliche Note zu verleihen, kennzeichneten die erste Themenwelt »Kreativ mit Hand und Fuß«.
Partner hierfür waren: mifitto, Jaimie Jacobs, Skribbies, Amoonic und Bayern Design.

Hier geht es zum Rückblick.