MITmachen
MITdenken
MITinnovieren
Besuchen Sie unsere Veranstaltungen
MITmachen
MITdenken
MITinnovieren
Gestalten Sie mit uns die Zukunft!

Veranstaltungskalender

Sie wollen immer die aktuellsten Informationen erhalten zu unseren Veranstaltungen? Dann liken Sie uns auf Facebook und verpassen Sie somit nie wieder eine offene Denkfabrik!

Die offene Denkfabrik lädt ein...

Die nächsten Termine

Das JOSEPHS bietet mit Vorträgen und Workshops ein buntes Programm zum Mit- und Weiterdenken für alle Interessierten.
Wenn Sie vor der Veranstaltung noch neue Produkte testen und Ihr Feedback in die Entwicklung einfließen lassen wollen, dann kommen Sie doch eine halbe Stunde früher vorbei und nehmen an der JOSEPHS-Tour teil!

Hier die nächsten Veranstaltungen in der "Offenen Denkfabrik" im Überblick:

Do, 04.08.2016 / 16-19 Uhr
We do Internet of Things! Episode 1: Smart connected products and beyond
(Anmeldung notwendig)

Di, 23.08.2016 / 16-19 Uhr
Shaping Future: Speculative Design Workshop. Wie wollen wir 2053 mit Technologie leben?
(Anmeldung notwendig)

Mi, 24.08.2016 / 10-13 Uhr
Shaping Future SchülerInnen-Workshop: Wir basteln Zukunftsideen für das Jahr 2053
(Anmeldung notwendig)

Di, 30.08.2016 / 17:30-19 Uhr
Wir zeigen, wo der Schuh drückt!

Do, 01.09.2016 / 17:30-19 Uhr
Mehr Sicherheit durch Offenheit - kollaborative Wege zum Schutz von IT-Systemen

Do, 08.09.2016 / 17:30-19 Uhr
Shaping Future Lecture & Diskussion / Speculative Design: Ein kritischer Blick in die Zukunft
(Anmeldung notwendig)

Do, 15.09.2016 / 17:30-19 Uhr
Sei Dein eigener SCRUM Master - Agiles Arbeiten im Alltag

Do, 29.09.2016 / 18-20 Uhr
Workshopreihe Dienstleistungsinnovationen im Mittelstand - Service Prototyping
(Anmeldung notwendig)

Mi, 26.10.2016 / 15:30-18 Uhr
Shaping Future Kreativworkshop: Wie wollen wir im Jahr 2053 leben?

(Anmeldung notwendig)

Mi, 26.10.2016 / 18-19 Uhr
Shaping Future Wissenswerkstatt: Wie wollen wir im Jahr 2053 leben?

(Anmeldung notwendig)

Unsere Veranstaltungen sind kostenfrei (außer anderweitig ausgewiesen), eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Um einen Platz garantieren zu können empfehlen wir Ihnen die Anmeldung per E-Mail unter josephs (at) scs.fraunhofer.de bei oder per Telefon unter 0911 2743 6520.
Weitere Informationen zu Anmeldung / Kosten der einzelnen Veranstaltungen finden Sie weiter unten in der ausführlichen Beschreibung.

Shaping Future
Die offene Denkfabrik lädt ein...

Shaping Future SchülerInnen-Workshop: Wir basteln Zukunftsideen für das Jahr 2053

Wie willst Du im Jahr 2053 leben? In was für einem Haus möchtest Du wohnen? Würdest Du Objekte am Körper tragen, um Umweltschutz zu betreiben? Fraunhofer CeRRI lädt Dich ein, gemeinsam mit der Designerin Johanna Schmeer (UdK Berlin) und der Texterin Gesine Last (Frauhofer CeRRI) über Fragen wie diese nachzudenken. Ausgangspunkt für`s gemeinsame Diskutieren, Experimentieren und Träumen sind zwei spannende Ausstellungsobjekte: Eine Serie von Dingen, die wir in Zukunft am Körper tragen können und dabei Energie sparen und ein Hausmodell, das von Superraupen gebaut wurde, die man übermorgen im Baumarkt kaufen kann. Gemeinsam wollen wir weitere Zukunftsideen basteln.

Bei dieser Veranstaltung gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl von max. 15 Personen. Geeignet ist die Veranstaltung für Kinder zwischen 10 und 12 Jahren.
Bitte melden Sie sich bei Interesse an dieser Veranstaltung an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de!

Titel: Shaping Future SchülerInnen-Workshop: Wir basteln Zukunftsideen für das Jahr 2053
Referent: Johanna Schmeer, Gesine Last (Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation CeRRI)
Zeit: Mittwoch, 24.08.2016 / 10-13 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Sensoren
Die offene Denkfabrik lädt ein...

Wir zeigen, wo der Schuh drückt!

Elektronik und Sensoren werden zunehmend in Kleidung und Textilien integriert. Ein elektronischer Messstrumpf überwacht den Druck an den Füßen und warnt den Träger vor gefährlichen Druckstellen. Das ist für Diabetiker wichtig, da deren Schmerzempfinden häufig herabgesetzt ist und schmerzhafte Druckgeschwüre drohen. Bis zu vierzig weiche und sehr elastische Drucksensoren messen die Druckbelastung an Sohle, Ferse, Fußspann und Knöchel. Mit einer drahtlosen Auswerteelektronik werden die Messwerte auf ein Smartphone übertragen. Der Vortrag schließt mit einem Ausblick auf zukünftige Entwicklungen im Bereich textilintegrierte Elektronik.

Titel: Wir zeigen, wo der Schuh drückt!
Referent: Dipl.-Ing. Johann Hauer (Fraunhofer IIS, Integrierte Schaltungen und Systeme)
Zeit: Dienstag, 30.08.2016 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Shaping Future
Die offene Denkfabrik lädt ein...

Shaping Future Lecture & Diskussion / Speculative Design: Ein kritischer Blick in die Zukunft

Halbzeit Shaping Future: Anlässlich der Präsentation der zwei neuen Exponate HEALING MUSCLE PATCH und GUTMENTOR geben die Fraunhofer CeRRI Designer Valerian Blos und Fabian Bitter einen Einblick in die Welt des spekulativen Designs: Wie lässt sich die Welt von morgen kritisch hinterfragen?  Welche Werkzeuge stehen zur Verfügung? Und welche Rolle spielen Design und DesignerInnen bei der Gestaltung von Zukunftslösungen? Nach dem Vortrag freuen wir uns auf eine lebendige Diskussion und Austausch mit den BesucherInnen des JOSEPHS®. Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten.

Bitte melden Sie sich bei Interesse an dieser Veranstaltung an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de!

Titel: Shaping Future Lecture & Diskussion / Speculative Design: Ein kritischer Blick in die Zukunft
Referent: Valerian Blos, Fabian Bitter (Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation CeRRI)
Zeit: Donnerstag, 08.09.2016 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Shaping Future
Die offene Denkfabrik lädt ein...

Shaping Future Kreativworkshop: Wie wollen wir im Jahr 2053 leben?

Was wollen wir in Zukunft mit Technik erleben? Für zukünftige Technologien ist nicht allein wichtig, was machbar ist, sondern auch, was gewünscht wird. Ausgehend von den Ausstellungsstücken GUTMENTOR und HEALING MUSCLE PATCH wollen wir gemeinsam eine experimentelle Reise ins Jahr 2053 machen. Hierbei sollen mögliche Zukunftsszenarien und Anwendungsbeispiele entwickelt werden. Die Referentinnen vom Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation (Berlin) bringen Kreativmethoden mit. Gemeinsam werden Ideen entwickelt, die Diskussionsstoff und Denkanstöße rund um die Themenfelder zwischenmenschliche Beziehungen und Gesundheit von morgen bieten. Die Veranstaltung ist offen für Interessierte und Neugierige von 16 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bei dieser Veranstaltung gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl von max. 20 Personen. Geeignet ist die Veranstaltung ab 16 Jahren.
Bitte melden Sie sich bei Interesse an dieser Veranstaltung an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de!

Titel: Shaping Future Kreativworkshop: Wie wollen wir im Jahr 2053 leben?
Referent: Sandra Riedel, Gesine Last (Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation CeRRI)
Zeit: Mittwoch, 26.10.2016 / 15:30-18 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

IoT
Die offene Denkfabrik lädt ein...

We do Internet of Things! Episode 1: Smart connected products and beyond

The Internet of Things is a trend that is set to stay. With so many big companies including it within their development agenda, no wonder we will be surrounded with smart connected objects everywhere. This brings along an unprecedented potential for entrepreneurs and adventurers who want to set their own IoT business.
But what is exactly a smart connected product? And how to design it?
As the first Offene Denkfabrik among a captivating series about IoT design, this event will be the introduction to the IoT concepts, smart connected products, IoT services, and user experience design for IoT.
The participants will have the chance to try out prototyping an IoT object, starting from a real life scenario. An IoT company will be guest of this first edition and will present their already launched business idea, and the attendees (you) will be given space to enhance the given product.

Are you curious? Then quickly register for the event at josephs (at) scs.fraunhofer.de!
Please note that the event will be held in English.

Title: We do Internet of Things! Episode 1: Smart connected products and beyond
Speaker: Aida Boukhris (FAU, Chair of Information Systems I - Innovation & Value Creation)
Time: Thursday, August 4th 2016 / 4-7 p.m.
Place: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

We are looking forward to your visit!

Shaping Future
Die offene Denkfabrik lädt ein...

Shaping Future: Speculative Design Workshop. Wie wollen wir 2053 mit Technologie leben?

Ausgehend von den Exponaten HUMAN+ CARBON- und ADAPTIVE ENVIRONMENT bieten Designerin Johanna Schmeer (UdK Berlin) und Texterin Gesine Last (Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation) einen dreistündigen Speculative Design Workshop im JOSEPHS®. Spekulatives Design gestaltet Bilder und Visionen von der Zukunft. Es darf gemeinsam geträumt, gefürchtet, gehofft und diskutiert werden über Mögliches und Unmögliches: Wie wollen wir im Jahr 2053 bauen und wohnen? Und wie fühlt es sich an, verschiedene Technologien am Körper zu tragen? Spekulatives Design wird dabei als Einladung verstanden, sich mit den Auswirkungen aktueller und zukünftiger Entwicklungen kreativ auseinanderzusetzen. Wie weit sind wir bereit zu gehen? Die Veranstaltung ist offen für Interessierte und Neugierige ab 16 Jahren, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bei dieser Veranstaltung gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl von max. 15 Personen. Geeignet ist die Veranstaltung ab 16 Jahren.
Bitte melden Sie sich bei Interesse an dieser Veranstaltung an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de!

Titel: Shaping Future: Speculative Design Workshop. Wie wollen wir 2053 mit Technologie leben?
Referent: Johanna Schmeer, Gesine Last (Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation CeRRI)
Zeit: Dienstag, 23.08.2016 / 16-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Sicherheit
Die offene Denkfabrik lädt ein...

Mehr Sicherheit durch Offenheit - kollaborative Wege zum Schutz von IT-Systemen

Wie macht man IT Systeme sicher? Indem man sie isoliert betreibt? Aber ist das heute denn noch möglich? Eine Alternative besteht im bewussten Management der Verbindungen zur Außenwelt und der Nutzung vernetzter Strukturen, um Innovationen in Sicherheit zu fördern. Der Vortrag von Max Jalowski (FAU, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Innovation und Wertschöpfung) zeigt, welche Ansätze es zum Schutz von IT-Systemen gibt und vor welchen Herausforderungen die Branche steht.

Titel: Mehr Sicherheit durch Offenheit - kollaborative Wege zum Schutz von IT-Systemen
Referent: Max Jalowski (FAU, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Innovation und Wertschöpfung)
Zeit: Donnerstag, 01.09.2016 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

SCRUM
Die offene Denkfabrik lädt ein...

Sei Dein eigener SCRUM Master - Agiles Arbeiten im Alltag

Im Arbeitsleben beschäftigen wir uns immer wieder und aufs Neue mit Methoden, die uns helfen sollen, effektiver und effizienter zu arbeiten. Der wohl derzeit populärste Trend im Projektmanagement ist Projektmanagement mit Hilfe von SCRUM, einer agilen Methode des Projektmanagements. In den richtigen Anwendungsbereichen funktioniert Scrum prima, doch stellt sich auch die Frage, was können wir mit einer solchen Methode in unserem persönlichen Alltag ausrichten? Passt Scrum nur für Projekte oder kann ich auch noch anderen Herausforderungen damit begegnen? Wie gelingt es, mit Hilfe einer solchen Methode, meine persönlichen Ressourcen sinnvoll einzusetzen ohne dass ich mich selbst mit allem, was ich vorhabe, überfordere?
Diese und ein paar weitere Fragen wollen wir beantworten, selber ausprobieren, wie Scrum oder welche Elemente von Scrum im persönlichen Alltag sinnvoll eingesetzt werden können, oder uns einfach inspirieren lassen und den einen oder anderen guten Gedanken, die gute Idee mit nach Hause nehmen.

Titel: Sei Dein eigener SCRUM Master - Agiles Arbeiten im Alltag
Referent: Hans-Christoph Gründler (Turner Consult, u.a. Certified Scrum Master)
Zeit: Donnerstag, 15.09.2016 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

DIM
Die offene Denkfabrik lädt ein...

Workshopreihe Dienstleistungsinnovationen im Mittelstand - Service Prototyping

Das Fraunhofer SCS lädt Sie ganz herzlich zu einer neuen Veranstaltung aus der Reihe »Dienstleistungsinnovationen im Mittelstand« ein, dieses Mal mit dem Fokusthema »Service Prototyping«.

In der Physik und der Chemie können Experimente und Versuche durchgeführt werden, um zu einem Ergebnis zu kommen. Hingegen gibt es bei Dienstleistungen abstrakte Prozesse und Vorgehensweisen, die so nicht direkt erfasst und nur schwer getestet werden können. Das »Service Prototyping« bietet eine Möglichkeit dafür. Die Dienstleistungsidee kann visualisiert und somit greifbar gemacht werden.
Professor van Husen von der Hochschule Furtwangen wird zu »Service Prototyping« einen spannenden Impulsvortrag halten. Was können und sollen Service Prototypen darstellen? Wie läuft der Entwicklungsprozess ab und wie ist die aktuelle Lage in Deutschland?
Ergänzend wird Rebekka Schmidt vom Fraunhofer SCS einige Praxisbeispiele aus dem JOSEPHS® Service-Labor vorstellen.

Der Workshop kostet 99€ pro Person und umfasst Imbiss und Arbeitsmaterial.
Anmeldung erforderlich, da nur begrenzte Teilnehmerzahl möglich. Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.

Titel: Workshopreihe Dienstleistungsinnovationen im Mittelstand - Service Prototyping
Referenten: Dr. Frank Danzinger und Rebekka Schmidt vom Fraunhofer SCS, Professor Dr.-Ing. Christian van Husen, Hochschule Furtwangen
Zeit: Donnerstag, 29.09.2016 / 18-20 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Shaping Future
Die offene Denkfabrik lädt ein...

Shaping Future Wissenswerkstatt: Wie wollen wir im Jahr 2053 leben?

2053. Noch 37 Jahre. Ein Zeitraum dieser Größenordnung eröffnet viele unterschiedliche Zukünfte. Denn: Zukunft gibt es nur im Plural.
Im Anschluss an den Kreativworkshop Shaping Future gibt es ab 18 Uhr im Rahmen einer Wissenswerkstatt die Möglichkeit, ausgewählte Zukunftsszenarien aus den Bereichen zwischenmenschliche Beziehungen und Gesundheit im Jahr 2053 einem breiten Publikum zu präsentieren. Wir freuen uns auf eine lebendige Diskussion und neue Impulse. Die Wissenswerkstatt ist offen für alle, die sich für die Zukunft interessieren und Lust haben, über bereits Bekanntes und Mögliches hinauszudenken.

Bitte melden Sie sich bei Interesse an dieser Veranstaltung an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de!

Titel: Shaping Future Wissenswerkstatt: Wie wollen wir im Jahr 2053 leben?
Referent: Sandra Riedel, Gesine Last (Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation CeRRI)
Zeit: Mittwoch, 26.10.2016 / 18-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!