Entwickeln Sie hier Ihre Zukunft - nah am Kunden!
Entwickeln Sie hier Ihre Zukunft - nah am Kunden!
Entwickeln Sie hier Ihre Zukunft - nah am Kunden!
Entwickeln Sie hier Ihre Zukunft - nah am Kunden!
Entwickeln Sie hier Ihre Zukunft - nah am Kunden!
Entwickeln Sie hier Ihre Zukunft - nah am Kunden!
Kategorie-Filter:
Dokumenten-Art
»INNOVATION ON A NAPKIN« - Design Thinking Barcamp Nürnberg 2017
Veranstaltungen & Vorträge  |  Vorträge im JOSEPHS
»INNOVATION ON A NAPKIN« - Design Thinking Barcamp Nürnberg 2017

»Innovation on a Napkin - Service Design hands on«
Wie geht Innovationsentwicklung auf einer Serviette? In dieser knackigen Session konnten die Teilnehmer des Design Thinking Barcamps die Grundprinzipien des Service Design Thinking nicht nur kennenlernen, sondern diese auch unmittelbar in einem interaktiven Workshop auf persönliche oder berufliche Fragestellungen anwenden.

Hier finden Sie die Präsentation von Inge Steinmetz (Fraunhofer SCS) zu ihrer Session auf dem Design Thinking Barcamp Nürnberg 2017.

Von der Funktion zum Prozess - Führen von agilen Organisationen
Veranstaltungen & Vorträge  |  Vorträge im JOSEPHS
Von der Funktion zum Prozess - Führen von agilen Organisationen

Die sich immer rasanter öffnende Schere zwischen verfügbarer Reaktionszeit und steigender Komplexität der Kundenwünsche verlangt immer mehr ein zielgenaues, effizientes und effektives Arbeiten. Wenn sich dann die Aufbau- und Ablauforganisation auch noch in kürzeren Rhythmen den Anforderungen des Marktes anpassen müssen, stellt dies die Unternehmen auch vor immer größer werdende Herausforderungen in der Führung.

Hier finden Sie die Präsentation von Hans-Christoph Gründler (Turner Consult Unternehmensberatung), der bei seinem Vortrag am 16.03.2017 einen Einblick in das Thema Führen von agilen Organisationen gegeben hat.

Sei Dein eigener SCRUM Master - Agiles Arbeiten im Alltag
Veranstaltungen & Vorträge  |  Vorträge im JOSEPHS
Sei Dein eigener SCRUM Master - Agiles Arbeiten im Alltag

Im Arbeitsleben beschäftigen wir uns immer wieder und aufs Neue mit Methoden, die uns helfen sollen, effektiver und effizienter zu arbeiten. Der wohl derzeit populärste Trend im Projektmanagement ist Projektmanagement mit Hilfe von SCRUM, einer agilen Methode des Projektmanagements.

Hier finden Sie die Präsentation von Hans-Christoph Gründler (Turner Consult Unternehmensberatung), der bei seinem Vortrag am 26.01.2017 einen Einblick in die Methode des SCRUM gegeben hat.

JOSEPHS-Talks Keynote
Veranstaltungen & Vorträge  |  Vorträge im JOSEPHS
JOSEPHS-Talks Keynote

In der ersten JOSEPHS-Talks Runde stand das Thema der elften Themenwelt im Fokus: „Wohnen, Leben, Arbeiten“. Die Referenten haben spannende und zukunftsbedachte Keynotes zu diesem breitgefassten Thema gehalten.

Hier finden Sie die Präsentation von Christian Twardawa, vertrieblicher Motor der Paessler AG, der auf die Wichtigkeit moderner Büroräume im heutigen Arbeitsleben eingegangen ist.

JOSEPHS-Talks Keynote
Veranstaltungen & Vorträge  |  Vorträge im JOSEPHS
JOSEPHS-Talks Keynote

In der ersten JOSEPHS-Talks Runde stand das Thema der elften Themenwelt im Fokus: „Wohnen, Leben, Arbeiten“. Die Referenten haben spannende und zukunftsbedachte Keynotes zu diesem breitgefassten Thema gehalten.

Hier finden Sie die Präsentation von Claudia Höhnisch, tätig in der Unternehmenskommunikation der wbg Nürnberg GmbH, die Einblicke in die Themen „Technikunterstütztes Wohnen“ und „Mieter-App“ gegeben hat.

JOSEPHS-Talks Keynote
Veranstaltungen & Vorträge  |  Vorträge im JOSEPHS
JOSEPHS-Talks Keynote

In der ersten JOSEPHS-Talks Runde stand das Thema der elften Themenwelt im Fokus: „Wohnen, Leben, Arbeiten“. Die Referenten haben spannende und zukunftsbedachte Keynotes zu diesem breitgefassten Thema gehalten.

Hier finden Sie die Präsentation von Michael Adam, verantwortlich für die Online-Strategie der Bundesagentur für Arbeit, der die kundenzentrierte Entwicklung des Projekts „Neues Webportal der BA“ vorgestellt hat.

Innovation durch Exploration
Neuigkeiten zum "Laden"  |  Wissenschaftliche Publikation
Innovation durch Exploration

salzburgresearch - InnovationLab Arbeitsberichte
Innovationsanstöße zum Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) durch offenes Explorieren und Experimentieren in Technologielaboren, Kreativ- und Innovationsräumen
Mehr lesen über das JOSEPHS ab Seite 35.

Living Labs: Mobilität gemeinsam gestalten
Neuigkeiten zum "Laden"  |  Wissenschaftliche Publikation
Living Labs: Mobilität gemeinsam gestalten

Co-Creation & Real-Labore als Werkzeuge zur Entwicklung nachhaltiger Mobilitätslösungen
Ansatz I Potenziale I Ausblick
Das stetige Wachstum der Weltbevölkerung, die Zunahme der Urbanisierung, der gesellschaftliche Wandel und die fortschreitende Technologisierung sind nur einige Entwicklungen, welche weitgreifende Wirkungen auf die Mobilität unserer Zukunft haben – Mobilität braucht Veränderung, Mobilität ist Veränderung.
Mehr lesen
.

SCS-Spezial: Der Nutzer als Daten-Provider
Neuigkeiten zum "Laden"  |  Wissenschaftliche Publikation
SCS-Spezial: Der Nutzer als Daten-Provider

Jedes Unternehmen will näher am Kunden sein und seine Produkte oder Services entsprechend den Kundenwünschen entwickeln. Deshalb arbeiten interne Entwickler und Ingenieure mit ihren potenziellen Kunden gemeinsam an Projekten. Doch wie kommen Unternehmen an die richtigen Kunden; an die, mit den wirklich guten Ideen? Weiter lesen ab Seite 44.

Facilitating co-creation in living labs: The JOSEPHS study
Neuigkeiten zum "Laden"  |  Wissenschaftliche Publikation
Facilitating co-creation in living labs: The JOSEPHS study

Autoren: Katharina Greve, Veronica Martinez, Julia Jonas, Andy Neely, Kathrin Möslein

Dieser englischsprachige Konferenzbeitrag für die European Academy of Management (EURAM) 2016 in Paris, Frankreich analysiert Faktoren, die co-creation in Living Labs ermöglichen und fördern. 

Josephs(R): The Service Manufactory
Neuigkeiten zum "Laden"  |  Wissenschaftliche Publikation
Josephs(R): The Service Manufactory

Autor: R. Srinivasan

Die englischsprachige Harvard-Business-Fallstudie über das JOSEPHS beleuchtet die Netzwerkeffekte einer Service-Manufaktur. Die Studie gibt die Möglichkeit, Netzwerkeffekte zu verstehen und zu analysieren, wie eine Plattform ausgeweitet und angepasst werden kann.

Accelerating Scientific Research with Open Laboratories
Neuigkeiten zum "Laden"  |  Wissenschaftliche Publikation
Accelerating Scientific Research with Open Laboratories

Autoren: Albrecht Fritzsche und Kathrin M. Möslein

Dieser englischsprachige Konferenzbeitrag für die British Academy of Management 2015 in Portsmouth, England untersucht, wie offene Laboratorien die Wissenschaftliche Forschung vorantreiben und beschleunigen können.

Spaces for Value Co-Creation: The Case of “JOSEPHS® - The Service Manufactory”
Neuigkeiten zum "Laden"  |  Wissenschaftliche Publikation
Spaces for Value Co-Creation: The Case of “JOSEPHS® - The Service Manufactory”

Autoren: Angela Roth, Julia M. Jonas, Albrecht Fritzsche, Frank Danzinger, Kathrin M. Möslein

Dieser englischsprachige Konferenzbeitrag für European Academy of Management (EURAM) 2015 in Warschau, England entwickelt eine Systematisierung der value co-creation Räumlichkeiten, welche es Kunden und Unternehmen ermöglicht  interaktiv neue Dienstleistungen, Produkte und Lösungen zu entwickeln.

Interaktive Kunden als Herausforderung: Die Fallstudie „JOSEPHS® – Die Service- Manufaktur“
Neuigkeiten zum "Laden"  |  Wissenschaftliche Publikation
Interaktive Kunden als Herausforderung: Die Fallstudie „JOSEPHS® – Die Service- Manufaktur“

Autoren: Angela Roth, Albrecht Fritzsche, Julia Jonas, Frank Danzinger, Kathrin M. Möslein

Kunden möchten vielfach mitgestalten. Mindestens das Produkt,
das sie am Ende käuflich erwerben, soll nach Möglichkeit individuelle Wünsche
erfüllen oder schlicht individualisiert auf den jeweiligen Kunden zugeschnitten
sein. Dieser Trend setzt sich seit Jahrzehnten fort und hat dazu geführt, dass
Kundenorientierung stark in den Fokus von Unternehmen gerückt ist und sich
dies z. B. in der Anzahl an Varianten und Individualisierungsmöglichkeiten, die
für ein Produkt angeboten werden, niederschlägt. Die Forschung hat auf dieses Phänomen mit Konzepten der interaktiven Wertschöpfung wie Open Innovation und Mass Customization reagiert, welche Produktivität trotz Individualisierung und Produktionseffizenz trotz Produktvielfalt ermöglichen.

Zum ganzen Artikel geht es hier.

Systematic service development: exploring the role of the setting
Neuigkeiten zum "Laden"  |  Wissenschaftliche Publikation
Systematic service development: exploring the role of the setting

Autoren: Albrecht Fritzsche, Julia M. Jonas, Angela Roth und Kathrin M. Möslein

Dieser englischsprachige Konferenzbeitrag für die R&D Managment Konferenz 2014 in Stuttgart entwickelt ein Framework zur Analyse von Co-Creation Prozessen mit Kunden unter besonderer Berücksichtigung des Umfeldes in welchem die Co-Creation stattfindet.

Open Service Prototyping
Neuigkeiten zum "Laden"  |  Wissenschaftliche Publikation
Open Service Prototyping

Autoren: Christiane Rau, Julia M. Jonas, Fiona Schweitzer

Englischsprachiger Buchbeitrag im Fachbuch "Open Tourism", herausgegeben von Roman Egger, Igor Gula und Dominik Walcher;

In diesem Buch wird aufgezeigt, ob und wie Crowdsourcing, Open Innovation und Co-Creation in der Tourismusindustrie umgesetzt werden können. Der Buchbeitrag von Dr. Christiane Rau (FH Wels), Julia M. Jonas (FAU Erlangen-Nürnberg) und Dr. Fiona Schweitzer (FH Wels) zeigt anhand von Praxisbeispielen, wie das Prototyping von Dienstleistungen in der Tourismusbranche mit und ohne Unterstützung von IT umgesetzt wird.

 

Open Service Design? Exploring Customer Co-Creation in a Service Manufactory
Neuigkeiten zum "Laden"  |  Wissenschaftliche Publikation
Open Service Design? Exploring Customer Co-Creation in a Service Manufactory

Autoren: Julia M. Jonas, Angela Roth, Kathrin M. Möslein

Englischsprachiger Konferenzbeitrag zur ServDes14 - Service Design & Innovation - in Lancaster, UK. Die Service Manufaktur wird in diesem Beitrag aus der Perspektive des Service Design beleuchtet und diskutiert.

 

Service-Orientierung im Mittelstand
Neuigkeiten zum "Laden"  |  Wissenschaftliche Publikation
Service-Orientierung im Mittelstand

Autoren: Bettina Hofmann, Tim Posselt, Oliver Fuhrmann, Angela Roth

Tragen Unternehmen der großen Bedeutung von Dienstleistungen in ihren internen Prozessen Rechnung?
Unternehmen müssen in einer dienstleistungsorientierten und global vernetzten Welt willens und in der Lage sein, die sich bietenden Chancen schnell und entschlossen zu nutzen. Grundlage hierfür ist es, dass Unternehmen ihre Organisationsstrukturen und internen Prozesse an den Kundenbedürfnissen im Dienstleistungsgeschäft ausrichten. Diese Service-Orientierung wird anhand der Themen Customer Relationship Management, Human Resource Management und New Service Development untersucht.

Mehr Informationen hier.