SMARTer leben

Themenwelt »SMARTer leben«

Smarte Lösungen machen unser Leben einfacher, stellen unser Zuhause individuell auf uns ein, sparen Energie und können Erlebnisse gestalten. Was genau aber eine Lösung zu einer smarten Lösung macht, entscheidet der Verbraucher. Deshalb konnten die JOSEPHS®-Besucher in der Themenwelt »SMARTer leben« von November 2015 bis Januar 2016 smarte Lösungen erleben, testen und mitentwickeln.

Partner hierfür waren: Diehl Controls, 10tap, ExperienceFellow, Fraunhofer IDMT und Komsa.

Entdecken Sie die Themenwelt auch im virtuellen 360°-Rundgang!

Diehl
DIEHL Controls

Wie sieht smarte Heimautomation in der Zukunft aus – und was kann ein smartes Zuhause? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Nürnberger Unternehmen Diehl seit mittlerweile mehr als 5 Jahren. Aus einer Innovationsgruppe heraus entstand ein Produktsystem, das ganzheitlich die Anforderungen an ein modernes Smart Home System erfüllt.

Im Rahmen der Themenwelt hat Diehl Controls einen Einblick in zwei verschiedene Systeme gegeben und die Besucher zum Erleben und Testen des zu Hause der Zukunft eingeladen.

Die Insel von Diehl Controls können Sie hier im virtuellen Rundgang entdecken.

ExperienceFellow
ExperienceFellow

Das österreichische Unternehmen experiencefellow zeigt eine neue Art der Marktforschung, bei der Kunden individuelle Erlebnisse mit einem Produkt oder einer Dienstleistung über eine App erfassen können. »Mobile Ethnographie« nennt sich dieser Ansatz, der Unternehmen wertvolles und authentisches Feedback von Kunden gibt.

Besucher konnten im JOSEPHS® durch experiencefellow das immer wichtigere Service Design Thinking miterleben und dabei auch das JOSEPHS® gleich mitgestalten.

Die Insel von experiencefellow können Sie hier im virtuellen Rundgang entdecken.

MoveOn
MoveOn

Auch Lernerfolge bei Schülern können mit smarten Lösungen gesteigert werden. Mit »Move on - Hüpf dich schlau« konnten Besucher die richtigen Antworten zu Fragen im Deutsch- und Mathematikbereich aktiv über eine spezielle Hüpfmatte eingeben und so spielend den Schulstoff erlernen.

Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT forscht auf dem Gebiet audiovisueller Medien und hat gemeinsam mit seinem Auftraggeber Wehrfritz diese Computerlernspielserie konzipiert.

10tap
10tap

Tippen am Tablet kann mühsam und langsam sein. Mit dem Prototypen des Nürnberger Start-ups 10tap konnten Besucher eine intelligente Lösung für die Texteingabe für Tablets ausprobieren und das innovative Produkt bis zur Marktreife mitgestalten.

10tap ist eine Hardware/Software–Kombination, die Tablets produktiv macht. Ein Touchsensor auf der Rückseite eines normalen Tablets sorgt dafür, dass alle 10 Finger für die Eingabe genutzt werden können. Nach kurzer Übungsphase kann so die Tipp-Geschwindigkeit einer PCTastatur erreicht werden.

Die Insel von 10tap können Sie hier im virtuellen Rundgang entdecken.

Songs2See
Songs2See

Musik sollte Spass machen und das selbe Ziel verfolgen wir mit unserem Musiklernspiel Songs2See. Songs2See überträgt die Herausforderung und Motivation von Videospielen auf das Üben mit echten Musikinstrumenten. Die Besucher konnten mit verschiedenen Musikinstrumenten, beispielsweise Klavier oder Flöte, das Musiklernspiel testen und ihre musikalischen Qualitäten entdecken.

Das Start-up Songquito wurde von drei Mitarbeitern des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie in Ilmenau gegründet.

Die Insel von Songs2See können Sie hier im virtuellen Rundgang entdecken.

PoD
Point of Decision

Auch das smarte Einkaufen kann im JOSEPHS® entdeckt werden. Der Point of Decision ist ein System zur Entscheidungsunterstützung am Point of Sale. Hier werden bekannte Elemente aus der Onlinewelt in den stationären Einzelhandel integriert.

Die Insel von Point of Decision können Sie hier im virtuellen Rundgang entdecken.