Innovationen spielend entwickeln

Themenwelt »Innovationen spielend entwickeln«

In unserer Themenwelt »Innoavtionen spielend entwickeln« konnten die Besucher von August bis Oktober 2015 wieder spannende neue Technologien erleben. Eine ganze Bandbreite von Spielen und Prototypen konnten interaktiv getestet und mitgestaltet werden.

Partner hierfür waren: Ulbrich Spieledesign, SpinMaster und Meccano, SpieleGilde, CityApp Nürnberg, genesis senior und Ministeck.

Entdecken Sie die Themenwelt auch im virtuellen 360°-Rundgang!

Ulbrich Spieledesign
Ulbrich Spieledesign

Ulbrich Spieledesign zeigte im JOSEPHS® Spieleklassiker, die in feiner Intarsienarbeit in der Region hergestellt werden. Als einzige Firma in Deutschland fertigt das Unternehmen in hoher Handwerkskunst Spiele wie Schach, Backgammon, Mühle und Dame.

Besucher konntenen verschiedene Hölzer kennenlernen und beurteilen. Interessierte hatten die Möglichkeit, ihr eigenes Mensch-ärger-dich-nicht Spiel selbst zu bauen und mit nach Hause zu nehmen.

Die Insel von Ulbrich Spieledesign können Sie hier im virtuellen Rundgang entdecken.

Spin Master und Meccano
Spin Master und Meccano

Der Traum vieler großer und kleiner Technikfans geht mit den Meccanoids bald in Erfüllung: High-Tech-Roboter zum Selberbauen mit Bewegungs- und Spracherkennung, die zum besten Freund werden.

Grundlage dieser interaktiven, programmierbaren Gefährten ist das Bausystem der traditionsreichen Marke MeccanoTM mit echten Schrauben, Muttern und Werkzeugen, das seit 1898 weltweit erfolgreich vertrieben wird. MeccanoTM ist eine Marke von Spin Master, einem der führenden Spielwarenhersteller mit Sitz in Kanada.

Die Insel von Spin Master können Sie hier im virtuellen Rundgang entdecken.

CityApp
Die CityApp für Nürnberg

Die Stadt Nürnberg entwickelt in Kooperation mit dem Softwarehersteller SAP eine CityApp, die alle Menschen in Nürnberg – von der Schülerin bis zum Senior, vom Geschäftsmann bis zur Touristin – bei all ihren Aktivitäten in Nürnberg unterstützen möchte und ein neues Stadterlebnis verspricht.

Im JOSEPHS® konnten Besucher ihre ganz individuelle Version einer CityApp Nürnberg mitgestalten und erleben, wie sich die App immer wieder weiterentwickelt und verändert hat.

Die Insel der CityApp können Sie hier im virtuellen Rundgang entdecken.

SpieleGilde
SpieleGilde

Die SpieleGilde, eine Nürnberger Verbundplattform aus Unternehmen, Game Designern, Spieleautoren sowie Forschungseinrichtungen rund um die Spielebranche, präsentierte im JOSEPHS® unterschiedliche Spieleneuheiten.

Gespielt werden konnte ein Sprachspiel- und Lernteppich, der für Migranten und Geflüchtete konzipiert wurde oder das KIBALA-Brettspiel "Achtung - Zug fährt ab!", weiterentwickelt werden konnte der Spieleprototyp „Südpuck“ – ein Geschicklichkeitsspiel, welches in einem Workshop im Südpunkt entstanden ist. Erwachsene konnten die neu entwickelte Mobile App für Interaktive Führungen und Events ausprobieren und ihr Feedback zur Bedienfreundlichkeit geben.

Die Insel der SpieleGilde können Sie hier im virtuellen Rundgang entdecken.

genesis senior
genesis senior

genesis Systems stellt im JOSEPHS® seine Senior-Spiele vor. Besucher konnten auf einer Tanzmatte hüpfen oder das Nürnberg-Puzzle um Ihre eigenen Fotos erweitern.

genesis senior wurde in einem interdisziplinären Projekt mit Softwareentwicklern und Designern in Zusammenarbeit mit Senioren und dem Seniorenbeirat der Stadt Nürnberg an der Technischen Hochschule Nürnberg im Centrum für interdisziplinäre Gesundheitsförderung entwickelt und von Prof. Dr. Elmar Gräßel, dem Leiter des Bereichs Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie der Psychiatrischen Universitätsklinik Erlangen wissenschaftlich begleitet.

Die Insel von genesis senior können Sie hier im virtuellen Rundgang entdecken.

Ministeck
Ministeck

Kreativ ausleben oder einfach nur Entspannen konnte man mit dem Mosaiksteckspiel von Ministeck Creativ GmbH. Das Nürnberger Unternehmen, welches in Deutschland fertigt, stellte Kisten voll mit Steckern und Steckplatten zur Verfügung, mit denen Kinder Pferde, Tierbabys, Delfine, Ballerinas, Meerjungfrauen und Feen und Erwachsene Buddah, Taj Mahal, Elefanten sowie berühmte Gebäude im JOSEPHS® stecken konnten.

Das Unternehmen Panland GmbH gab den JOSEPHS®-Besuchern Indoor-Helikopter und Fahrzeuge zum Testen. Die jungen Besucher konnen mit ganz neuen Spielesets ihren eigenen Lippenstift, eine Kerze oder ihre Lieblingsseife selbst herstellen.