Freizeit: aktiv & selbstgemacht

Themenwelt »Freizeit - aktiv und selbstgemacht«

Von November 2015 bis Ende Januar 2016 gab es in der Themenwelt »Freizeit - aktiv und selbstgemacht« viel Neues zu entdecken: Häkeln, neueste Technologie für den Freizeitsport, Basteln mithilfe moderner Lasertechnologie und Lernspiele galt es, auszuprobieren.

Partner hierfür waren: myboshi, DB Museum, Nürnberg Flughafen, Fraunhofer IIS, Wissenschaft im Dialog sowie das FabLab Nürnberg.

Fraunhofer IIS
Fraunhofer- Institut für Integrierte Schaltungen IIS

Die Abteilung Bildverarbeitung und Medizintechnik des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS zeigt, was sogenannte »Wearables« in Zukunft leisten.

Wearables sind Technologien, die ihre Träger ständig oder in bestimmten Situationen begleiten. Elektroden im Sport T-Shirt? Ja, das geht! Das FitnessSHIRT von Fraunhofer IIS/BMT, welches sowohl die Messtechnik für EKG als auch für die Atemerfassung integriert, zeichnet die sportliche Leistung des Trägers auf. Im JOSEPHS® können Sie das T-Shirt mal genauer unter die Lupe nehmen und zusätzlich den Bewegungssensor ActiSENS in Kombination mit einer App ausprobieren, die Ihnen anzeigen kann ob Sie stehen, gehen, springen oder stürzen.


FabLab
FabLab Nürnberg

Ein Fablab ist genau das, was der Name sagt: ein Ort an dem gebaut (Fabrik), aber auch getüftelt wird (Labor). Das Besondere an einem Fablab ist allerdings, dass es jeder frei benutzen kann - vom kleinen Matz bis zum gestandenen Ingenieur. Egal ob Mode oder Elektronik-Gadgets, ob Einsteigerprojekt oder Entwicklung auf professionellem Niveau, das Fablab bietet die passende Umgebung.

Sie wollten schon immer individuell gestalteten Schmuck an den Weihnachtsbaum hängen? Dann haben Sie in der jetzigen Themenwelt die Chance, kreativ zu werden und freihändig gezeichnete oder mit dem Programm Inkscape erstellte Lasercuttervorlagen für z.B. Weihnachtsschmuck, Schlüsselanhänger oder Kühlschrankmagneten zu erstellen.


Wissenschaft im Dialog
Wissenschaft im Dialog

Wissenschaft im Dialog engagiert sich für die Diskussion und den Austausch über Forschung in Deutschland. Wir organisieren Dialogveranstaltungen, Ausstellungen und Wettbewerbe und entwickeln neue Formate der Wissenschaftskommunikation. Gegründet wurde Wissenschaft im Dialog im Jahr 1999 auf Initiative des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft. Hinter uns stehen alle großen deutschen Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen sind unsere Partner. Viele WiD-Projekte werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt.

Entdecken Sie das Kind in sich und erfahren Sie gleichzeitig die positive Wirkung von Spielen. Auf der Insel werden Spiele mit Lerninhalten kombiniert, um zu zeigen, dass Spielen nicht nur Spaß machen kann, sondern auch über verschiedene Themen informieren und zum Nachdenken anregen kann.


Myboshi
Myboshi

Myboshi ist die Kultmarke für junge Handarbeitsideen. Sie bietet ein Rundumpaket zum Kreativsein: mit Wolle, Häkelnadeln, Handarbeitsbüchern und Häkelguides wird jedermann zum Designer. Was mit gehäkelten Mützen in einer bayerischen Kleinstadt anfing, ist heute ein international erfolgreiches Unternehmen, das Handarbeitsanhänger über einen eigenen Online-Ideenshop mit Häkel- und Strickideen für alle Lebensbereiche versorgt.

Hier konnten Besucher mit einem App-Konfigurator ihre persönliche myboshi erstellen, farblich zusammensetzen und die dazugehörige Materialliste ausdrucken. Sie können die Farbe der Wolle im Konfigurator mit der Realen vergleichen und diese anfassen. Auf der Insel nebenan können Sie, im gemütlichen Ambiente, geschaffen u.a. vom DB Museum Nürnberg mithilfe von Videoanleitungen selber neue Designs zum Häkeln ausprobieren oder eigene Kreationen verwirklichen.


Airport Nürnberg
Airport Nürnberg

Citynähe und direkter U-Bahnanschluss, kurze Wege zum Terminal und zu den Parkhäusern sowie individuelle Serviceangebote kennzeichnen den internationalen Albrecht Dürer Airport Nürnberg. Mit 3,3 Millionen Passagieren (2013), rund 50 Nonstop-Verbindungen und über 30 Anschlussflügen zu neun europäischen Drehkreuzen mit einer breiten Auswahl weltweiter Umsteigeverbindungen rangiert der Airport Nürnberg unter den Top Ten der deutschen Verkehrsflughäfen. Nordbayerns größter Reisemarkt, ein vielfältiges Gastronomie- und Shopangebot, ein Konferenz- und Tagungszentrum sowie eine kostenfreie Besucherterrasse sorgen für ein rundum entspanntes Flughafenerlebnis.


DB Museum
DB Museum – Die ganze Welt der Eisenbahn

Das DB Museum in Nürnberg ist das älteste Eisenbahnmuseum der Welt. Seit 2013 ist die DB Stiftung Träger des Firmenmuseums der Deutschen Bahn. Kern des Museums bildet eine Ausstellung über die Geschichte der Eisenbahn in Deutschland. Ein weiterer Publikumsmagnet sind die Originalfahrzeuge. Hinzu kommt ein 15.000 m² großes Freigelände. Der neueste Bereich, das „Modellarium“, widmet sich ganz der faszinierenden Welt der Eisenbahnmodelle.
Für die jüngeren Besucher wurde das Kinder-Bahnland KIBALA geschaffen, ein Museum zum Anfassen.
Neben wechselnden Sonderausstellungen sorgt ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mit Konzerten, Vorträgen und Museumsfesten dafür, dass es an der Lessingstraße nie langweilig wird.