Alles was "E" ist

Themenwelt »Alles was "E" ist - digital, mobil und energiegeladen«

Von Februar bis April 2015 gab es im JOSEPHS® in unserer neuen Themenwelt mit dem Motto »Alles was "E" ist - digital, mobil und energiegeladen« viel Neues zu entdecken.

Partner hierfür waren DEXPERIO, iFeel, Fraunhofer IIS, HYVE und das Forschungsprojekt CODIFeY.

Im virtuellen Rundgang können Sie die vierte Themenwelt nochmal entdecken.


iFeel
iFeel

iFeel sind vibrationsfähige Schichten, eingearbeitet in z.B. Kleidung und Sitzmöbel. So übersetzten wir Hörbares in Fühlbares.
Tieffrequentes Audio wird in Vibrationen übersetzt, die am Körper fühlbar sind. Eine Fühlwahrnehmung wie auf Konzerten wird so auch möglich durch iFeel Vibrationsaktoren in der Ergänzung zu einfachen Kopfhörern im privaten Umfeld, zu Musikanlagen Zuhause, im Auto, bei Computerspielen, bei physiotherapeutischen Anwendungen.

Im Demonstrator im JOSEPHS wird die iFeel Idee fühlbar mit konventionellen Systemen. Später werden diese ersetzt durch flexible Kunststoffe, genauer "virbationsfähige dielektrische Polymere". Hierzu läuft aktuell ein vom Land gefördertes Forschungsprojekt.

Die Insel von iFeel können Sie auch im virtuellen Rundgang entdecken.

Hyve
HYVE - the innovation company

Die Firma HYVE verfolgt einen einzigartigen Open Innovation Ansatz, der erfolgreiche und kundenzentrierte Lösungen fördert. HYVE ist unter anderem in den Bereichen Design, Produktentwicklung und Marktforschung aktiv und bietet Software für Ideenmanagement und Online Communities an. Im JOSEPHS präsentiert HYVE das ePaddle, einen externen elektrischen Antrieb für Skates und ähnliche Fortbewegungsmittel, der ähnlich wie ein Paddel verwendet wird.

Das ePaddle ist die Revolution in der Skater Szene. Im Unterschied zu den existierenden Elektro-Boards, bei denen der Motor fest eingebaut ist, kann das ePaddle bei Skateboards, Longboards oder sogar Inline Skates benutzt werden. Im JOSEPHS können Besucher den Prototypen des ePaddle kennenlernen und mit eigenen Ideen zur Entwicklung neuer Nutzungsmöglichkeiten für diesen Antrieb beitragen.

You can’t escape the ePaddle!

Die Insel von HYVE können Sie hier im virtuellen Rundgang entdecken.

Dexperio
DEXPERIO

Die DEXPERIO Group ist Thinktank, Agentur und Entwicklerbüro in einem. Fachleute aus unterschiedlichen Disziplinen, vom Marketingfachmann über Designer und Informatiker bis hin zu User Experience-Spezialisten entwickeln dort Benutzererlebnisse und Anwendungen im Bereich Augmented- und Virtual Reality im Zusammenspiel mit einer vernetzten Welt, dem sogenannten "Internet of Everything“. Dabei entstehen Produkte und Lösungen sowohl für Marketing und gewerbliche Anwendungen als auch für den Unterhaltungsbereich.

Hier können Besucher überraschende und spannende virtuelle Welten erforschen. Basis ist die POINTAR Experience-Plattform von DEXPERIO im Zusammenspiel mit dem POINTAR Cardboard. Damit lässt sich nahezu jedes handelsübliche Smartphone in ein preisgünstiges VR-Headset verwandeln. Das Ziel ist dabei, zusammen mit Ihnen neuartige Interaktions- und Erlebnisformen zu erforschen. Verschiedene Events in den nächsten Wochen und die Möglichkeit das POINTAR Cardboard zu erwerben runden die Aktion ab.

Die Insel von DEXPERIO können Sie hier im virtuellen Rundgang entdecken.

Codifey
Spielwiese Elektromobilität - Forschungsprojekt CODIFeY

Bis 2020 sollen eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen unterwegs sein - das geht nur, wenn rund um das Elektromobil auch Dienstleistungen entstehen, die echten Nutzen schaffen. Das Projekt CODIFeY der Universität Erlangen-Nürnberg, des Fraunhofer IIS, der TU Chemnitz und weiterer Partner erforscht solche Dienstleistungen und will dazu gerade mit jenen Menschen in Dialog treten, die über den Erfolg der Elektromobilität entscheiden - also mit Ihnen als Kunden, Nutzern und Fahrern!

Auf der "Spielwiese Elektromobilität" sind Sie herzlich eingeladen, sich über aktuelle Trends in der Elektromobilität mittels der ADAC-Automobildatenbank, dem ADAC-E-Mobility-Blog und weiterer Angebote zu informieren, Elektromobilität an einem Elektromobil-Simulator selbst zu "erfahren" und vor allem auch, etwa im Ideenwettbewerb „Mobilität von morgen“ Ihre Meinung zu sagen und aktiv mitzuwirken.

Die Insel von CODIFeY können Sie hier im virtuellen Rundgang entdecken.


Fraunhofer IIS
Fraunhofer- Institut für Integrierte Schaltungen IIS

Abteilung Leistungsoptimierte Systeme: Gruppe Integrierte Energieversorgung

Schwerpunkte im Bereich Autarke Energieversorgung sind die Untersuchung und Entwicklung von Schaltungen, Systemen und Software für die Energiegewinnung aus der Umwelt (Energy Harvesting), die drahtlose Energieübertragung und das Batteriemanagement. Typische Anwendungen sind beispielsweise drahtlose Sensoren, mobile Endgeräte und Fahrzeuge mit Elektro- oder Hybridantrieb. Ziel unserer Arbeit ist die effiziente Nutzung der vorhandenen Energie und die Maximierung von Betriebs- und Lebenszeit von Systemen und Anwendungen.

Haben Sie schon einmal mit Ihrer eigenen Körperwärme Energie erzeugt? Was könnten Sie damit alles betreiben? Oder: Wieviel Energie kann man mit einer Spule und einem Magneten erzeugen? All das kann man ab jetzt im JOSEPHS® ausprobieren! Denn im Bereich „Energy Harvesting“ geht es um die Nutzung von Energie aus der Umgebung, um kleinere elektronische Verbraucher zu versorgen.

Die Insel von Fraunhofer IIS können Sie hier im virtuellen Rundgang entdecken.