Besuchen Sie unsere Veranstaltungen
MITmachen
MITdenken
MITinnovieren
Gestalten Sie mit uns die Zukunft!
Gestalten Sie mit uns die Zukunft!

Veranstaltungskalender

Sie wollen immer die aktuellsten Informationen erhalten zu Veranstaltungen im JOSEPHS®? Dann liken Sie uns auf Facebook und verpassen Sie somit nie wieder eine unserer Veranstaltungen!

JOSEPHS® lädt ein...

Die nächsten Termine

Das JOSEPHS® bietet mit Vorträgen und Workshops ein buntes Programm zum Mit- und Weiterdenken für alle Interessierten.
Wenn Sie vor der Veranstaltung noch neue Produkte testen und Ihr Feedback in die Entwicklung einfließen lassen wollen, dann kommen Sie doch eine halbe Stunde früher vorbei und entdecken die aktuelle Themenwelt!

Montag, 22.01.2018 / 17:30-19 Uhr
ReCup – Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil

Dienstag, 23.01.2018 / 17-18:30 Uhr
New Ways of Experimentation


Mittwoch, 24.01.2018 / 17:30-19:30 Uhr
Prosumer Talks: Co-Creating Urban Life
Popular Engagement to shift Urban Environments (Anmeldung erforderlich)

Dienstag, 06.02.2018 / 17:30-19:30 Uhr
Metrics for Innovation Accounting – Wie misst man, ob ein Innovationsprojekt voranschreitet? (Anmeldung erforderlich)

Donnerstag, 15.02.2018 / 17:30-19:00 Uhr
Windows Mixed Reality – Technik der Zukunft (Anmeldung erforderlich)

Mittwoch, 21.02.2018 / 17:30-19 Uhr
Behind the scenes – von der Geschichte zum Verkauf: Storytelling für Startups leichtgemacht (Anmeldung erforderlich)

Donnerstag, 22.02.2018 / 17:30-19 Uhr
Signals of Change: Exploring Alternative Futures (Anmeldung erforderlich)

Montag, 26.02.2018 / 17-19 Uhr
Vizthink meet up: Innovationen visualisieren (Anmeldung erforderlich)

Mittwoch, 14.03.2018 / 17:30-19 Uhr
New Workspace - Der nächste Evolutionsschritt von Arbeitsflächen (Anmeldung erforderlich)

Donnerstag, 19.04.2018 / 17:30-19 Uhr
stark&agil – Wie Stärkenorientierung Teams hilft, wirklich agil zu arbeiten

Unsere Veranstaltungen sind kostenfrei (außer anderweitig ausgewiesen). Die Teilnahme an den Veranstaltungen kann ohne Anmeldung erfolgen, ausgenommen sind Veranstaltungen, die explizit mit "Anmeldung erforderlich" gekennzeichnet sind.
Weitere Informationen zu Anmeldung / Kosten der einzelnen Veranstaltungen finden Sie weiter unten in der ausführlichen Beschreibung.
Bitte beachten Sie, dass bei unseren Veranstaltungen fotografiert wird.

New Ways of Experimentation
Meet the Professionals...

New Ways of Experimentation

Durch die Digitalisierung hat sich unsere Lebenswelt teigreifend verändert. Informationstechnologie ist heute in quasi allen Lebensvollzügen beteiligt. Das verändert nicht nur die Art, wie wir im Alltag denken und handeln, sondern schafft auch neue Möglichkeiten für Forschung und Entwicklung – wie zum Beispiel JOSEPHS - unser offenes Innovationslabor.
Prof. Viola Schiaffonati aus Mailand geht in dieser Veranstaltung vor allem der Frage nach, wie sich die Logik von Experimenten durch Digitalisierung verändert, und was Unternehmen und Hochschulen beim Design von Experimenten beachten müssen.

Der öffentliche Vortrag im JOSEPHS ist Auftakt eines zweitägigen Seminars zu diesem Thema an der FAU. Externe Besucher sind auch dazu herzlich eingeladen. Weitere Auskünfte erteilt Dr. Dr. Albrecht Fritzsche.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 16:30 Uhr!

Titel: New Ways of Experimentation
Referentin: Prof. Dr. Viola Schiaffonati (Dipartimento di Elettronica, Informazione e Bioingegneria, Politecnico di Milano)
Zeit: Dienstag, 23.01.2018 / 17-18:30 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Metrics for Innovation Accounting – Wie misst man, ob ein Innovationsprojekt voranschreitet?
Meet the Professionals...

Metrics for Innovation Accounting – Wie misst man, ob ein Innovationsprojekt voranschreitet?

Das Ziel von Innovationsprojekten ist es NEUES zu schaffen: z.B. neue Produkte, neue Dienstleistungen, neue Geschäftsmodelle, neue Ökosysteme. Gerade dieser Neuheitsgrad erschwert jedoch die kontinuierliche Erfassung und Steuerung über klassische Kennzahlensysteme (KPI).
Im 2018 gestarteten Leistungszentrum Elektroniksysteme, einer Gemeinschaftseinrichtung des Fraunhofer Instituts für integrierte Schaltungen (IIS) und der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg werden genau solche Projekte durchgeführt. Die Projektteams durchlaufen hierbei ein Inkubationsprogramm mit Ausbildungscharakter, das in einem Startup mündet.
Im Workshop sollen die angedachten Metriken vorgestellt und im Anschluss in moderiertem Austausch diskutiert werden sowie neue oder alternative Metriken identifiziert werden.
Die vorgestellten und diskutierten Ansätze beruhen auf der Lean Startup Methode, und sind sowohl für Startups als auch für Innovationsprojekte in großen Unternehmen relevant und anwendbar.

Referent: Javier Gutiérrez Boronat (Programmmanager »Safe Harbored Start-Ups«, Gruppe Geschäftsfeldentwicklung und Innovation, Fraunhofer IIS | LZE, VentureLab-Promotor & FDays Business Coach, http://www.lze.bayern)
Co-Referent: Sebastian Engel (Head of Research & Pre-Incubation, ZOLLHOF – Tech Incubator; Spin-off Coach, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg)

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung verbindlich an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: Metrics for Innovation Accounting – Wie misst man, ob ein Innovationsprojekt voranschreitet?
Referenten: Javier Gutiérrez Boronat (Fraunhofer IIS), Sebastian Engel (Zollhof)
Zeit: Dienstag, 06.02.2018 / 17:30-19:30 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Behind the scenes – von der Geschichte zum Verkauf: Storytelling für Startups leichtgemacht
Start-up Stories

Behind the scenes – von der Geschichte zum Verkauf: Storytelling für Startups leichtgemacht

Menschen hören gerne Geschichten - deshalb ist es viel wirksamer eine Geschichte zu erzählen, statt einfach nur verkaufen zu wollen. Dieses Marketinginstrument nennt man Storytelling.
Aber was verbirgt sich hinter diesem Wort? Wie finde ich meine Geschichte? Und wie erzähle ich sie dann – und vor allem: wie mache ich sie bekannt? Muss ich meine Story immer selbst erzählen? Und wenn nicht, brauche ich dann viel Budget oder eine große Werbeagentur?

Bei den Start-Up-Stories haben Sie die Möglichkeit in direkten Kontakt mit jungen Unternehmen zu treten und ihnen die Fragen zu stellen, die Ihnen unter den Nägeln brennen.

Um uns die Planung zu erleichtern, melden Sie sich bitte unter josephs (at) scs.fraunhofer.de an.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: Behind the scenes – von der Geschichte zum Verkauf: Storytelling für Startups leichtgemacht
Referenten: Michael Glückselig & Karlheinz Knöbl ([kammama] GbR)
Zeit: Mittwoch, 21.02.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Vizthink meet up
Die offene Denkfabrik lädt ein...

Vizthink meet up: Innovationen visualisieren

Wie visualisiere ich Innovation? Wie können Visualisierungen helfen, das „Neue“ in die Welt zu bringen? In unserem nächsten kurzweiligen Franken Vizthink meetup testen wir verschiedene Methoden rund um das Thema Innovation. Keine Angst vor Stift und Papier, es gibt zu Beginn eine Kurzeinführung zu Visualisierungstechniken.

Eigene Methoden dürfen selbstverständlich sehr gerne mitgebracht werden. Also Stifte und Papier einpacken, wir freuen uns auf euch.

Um uns die Planung zu erleichtern, melden Sie sich bitte unter josephs (at) scs.fraunhofer.de an. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 16:30 Uhr!

Titel: Vizthink meet up: Innovationen visualisieren
Referenten: Susanne Kitlinski, Peter Schmitt, Herbert Just (http://vizthink.de/ueber-uns/team-franken/)
Zeit: Montag, 26.02.2018 / 17-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Thema im JOSEPHS

Sie kennen unsere Veranstaltungen und wollen auch gerne einmal selbst vorne stehen? Sie wollten schon immer mal ein ganz bestimmtes Thema mit anderen diskutieren? Dann bewerben Sie sich bei uns für eine Veranstaltung mit Ihrem Thema!
Im Rahmen eines unserer drei Formate »Offene Denkfabrik«, »Meet the Professionals« oder »Start-up Stories« können Sie Ihre Ideen mit Teilnehmern diskutieren, Workshops zu aktuellen Themen gestalten und noch vieles mehr.
Voraussetzung ist, dass es sich bei Ihrer Veranstaltung um ein interaktives Format handelt und Ihr Thema einen Bezug zum JOSEPHS hat.

Dauer: max. 60 Minuten Vortrag mit anschließender Diskussion
Mögliche Zeitslots: 17:30-18:30 Uhr mit anschließender Diskussion bis 19 Uhr / 18-19 Uhr mit anschließender Diskussion bis 19:30 Uhr

Bei Interesse bewerben Sie sich mit Ihrer Veranstaltungsidee gerne unter josephs (at) scs.fraunhofer.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

ReCup – Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil
Start-up Stories

ReCup – Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil

Bei dieser Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Start-up Stories“ erzählt uns dieses Mal das Start-up ReCup aus München von ihrem Weg von der Idee zur Gründung.

Alleine in Deutschland werden jährlich 2,8 Milliarden Einwegbecher für Coffee-to-Go verbraucht – 320.000 pro Stunde und somit auch wertvolle Ressourcen. Als erstes Unternehmen vernetzt RECUP Coffee-to-Go Anbieter in einem flächendeckenden Pfandsystem. Dieses ermöglicht es den Konsumenten, einen Kaffee bei einem beliebigen RECUP-Partner in einem Mehrwegbecher (RECUP) gegen 1€ Pfand mitzunehmen und anschließend bei einem beliebigen RECUP-Partner wieder abzugeben.

Im ersten Teil der Veranstaltung wird Fabian Eckert (Gründer und Geschäftsführer) das Start-up RECUP vorstellen und auf die vergangenen 1,5 Jahre zurückblicken.
Anschließend werden wir uns in einer offenen Diskussion mit den Grundlagen des nachhaltigen Unternehmensaufbaus beschäftigen und uns die Frage stellen, ob und wie dies ein Wettbewerbsvorteil sein kann.
Bei den Start-Up-Stories haben Sie die Möglichkeit in direkten Kontakt mit den Unternehmen zu treten und Ihnen die Fragen zu stellen, die Ihnen unter den Nägeln brennen.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: ReCup – Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil
Referent: Fabian Eckert (Gründer & Geschäftsführer reCup GmbH)
Zeit: Montag, 22.01.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Co-Creating Urban Life: Popular Engagement to shift Urban Environments
Prosumer Talks: Creating Value in a Prosumer World

Co-Creating Urban Life: Popular Engagement to shift Urban Environments

Laura Sobral is an architect, urbanist and urban commons activist. In 2014 she started a movement engaging citizens to reclaim and re-create urban spaces from the bottom up, transforming some areas of Sao Paulo, the Brazilian megacity. The popular movement developed into an internationally recognized institute. Laura will share her learnings on how to bring people together, co-create and prototype new possibilities. Such learnings could be applied by any person or organization working areas where the lines between providers and consumers are blurring.

About Prosumer Talks: Creating Value in a Prosumer World
In this lecture series, GfK Verein – in co-operation with JOSPEHS® – invites experts from different sectors who share their experiences with the ”prosumers“ – from the perspective of established companies as well as from the perspective of digital platforms, start-ups and crowdfunding platforms.

Find more information on the Website of GfK Verein.

Please note that the event will be held in English. Participation is free of charge.
Registration and tickets under https://en.xing-events.com/TWOWNRQ.html

Title: Co-Creating Urban Life: Popular Engagement to shift Urban Environments
Speaker: Laura Sobral (Director of The City Needs You Institute and Alexander von Humboldt Foundation fellow)
Time: Wednesday, January 24th 2018 / 5:30-7:30 p.m.
Place: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

We are looking forward to your visit!

Windows Mixed Reality – Technik der Zukunft
Meet the Professionals...

Windows Mixed Reality – Technik der Zukunft

Am Beispiel der Holo Lens zeigt Alexander Roebel von future tech die Unterschiede zwischen Augmented, Mixed und Virtual Reality auf.
Mixed Reality ist eine holographische Technologie, welche die physische Welt mit der virtuellen Realität kombiniert. Über diese Vermischung können Nutzer die reale Welt mit digitalen Inhalten anreichern und Entwickler erhalten völlig neue Möglichkeiten zur Kreation von innovativen Anwendungen für die Interaktion und Zusammenarbeit zwischen Menschen sowie Maschinen. Die Grundlage hierfür bildet die Microsoft Plattform Windows Mixed Reality. (Quelle: https://news.microsoft.com/de-de/presskits/microsoft-hololens/)

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung verbindlich an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: Windows Mixed Reality – Technik der Zukunft
Referent: Alexander Roebel (future tech GmbH)
Zeit: Donnerstag, 15.02.2018 / 17:30-19:00 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Signals of Change: Exploring Alternative Futures
Meet the Professionals...

Signals of Change: Exploring Alternative Futures

Can we predict the future? Can we develop foresight capabilities? What are some of the possible futures ahead of us? In this talk Fernando Galdino will explore these and other questions.
“Futures studies”, also known as futurology, is a vast mix of methods and techniques employed by companies, governments and other organizations to envision and plan for alternative futures.  
Fernando is a Sr. Trend Researcher with a background in design, ethnography and innovation.

Please note that the event will be held in English. Please register for the event with an email to josephs (at) scs.fraunhofer.de!

Title: Signals of Change: Exploring Alternative Futures
Speaker: Fernando Galdino (Sr. Trend Researcher, GfK Verein)
Time: Thursday, February 22th 2018 / 5:30-7 p.m.
Place: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

We are looking forward to your visit!

New Workspace
Meet the Professionals...

New Workspace - Der nächste Evolutionsschritt von Arbeitsflächen

Agile Projektarbeit wird zur Basis von Unternehmen!
Projektarbeit braucht neue Systeme!
Projektarbeit kennt keine starren Grundrisse!
Projektarbeit braucht Projekträume oder Projekthäuser!

Heutzutage wird es immer wichtiger schnell und agil neue Projektteams zusammenzustellen. Andauernde Projekte erfordern, dass Projektteams in unterschiedlichster Form zusammentreffen können. Neue kollaborative Arbeitsformen und Strukturen sind nötig, um den Anschluss nicht zu verpassen.

Der Impuls beschäftigt sich mit diesen neuen Formen und gibt Ideen zur Umsetzung. In einer Reflexionsrunde mit den Teilnehmern wird eruiert an welcher Stelle Sie in Ihren Unternehmen stehen und welche ersten Schritte gegeben falls zu wagen sind.

Um uns die Planung zu erleichtern, melden Sie sich bitte unter josephs (at) scs.fraunhofer.de an.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: New Workspace - Der nächste Evolutionsschritt von Arbeitsflächen
Referent: Michael Ulmer (Querfeld.Design)
Zeit: Mittwoch, 14.03.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

stark&agil – Wie Stärkenorientierung Teams hilft, wirklich agil zu arbeiten
Die offene Denkfabrik lädt ein...

stark&agil – Wie Stärkenorientierung Teams hilft, wirklich agil zu arbeiten

Agile Methoden wie Design Thinking und Business Modelling zu erlernen ist kein Hexenwerk. Dass diese Methoden funktionieren, steht auch außer Frage. Ein echter Transfer der Methoden in den eigenen Arbeitsalltag fällt vielen Teams dagegen sehr schwer. Die Stärkenorientierung kann genau bei diesem Schritt eine Wegbereiterin sein.

Nach einem interaktiven Impuls bleibt noch genügend Raum für Fragen und Austausch.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: stark&agil – Wie Stärkenorientierung Teams hilft, wirklich agil zu arbeiten
Referent: Sebastian Wittmann (Selbstständiger Trainer für Stärkenorientierung und agile Methoden)
Zeit: Donnerstag, 19.04.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!