Besuchen Sie unsere Veranstaltungen
MITmachen
MITdenken
MITinnovieren
Gestalten Sie mit uns die Zukunft!
Gestalten Sie mit uns die Zukunft!

Veranstaltungskalender

Sie wollen immer die aktuellsten Informationen erhalten zu Veranstaltungen im JOSEPHS®? Dann liken Sie uns auf Facebook und verpassen Sie somit nie wieder eine unserer Veranstaltungen!

JOSEPHS® lädt ein...

Die nächsten Termine

Das JOSEPHS® bietet mit Vorträgen und Workshops ein buntes Programm zum Mit- und Weiterdenken für alle Interessierten.
Wenn Sie vor der Veranstaltung noch neue Produkte testen und Ihr Feedback in die Entwicklung einfließen lassen wollen, dann kommen Sie doch eine halbe Stunde früher vorbei und entdecken die aktuelle Themenwelt!

Samstag, 23.06.2018 / 14-16 Uhr
Hier schließt sich der Kreis: Wiederverwertung statt Mülltonne
(Anmeldung erforderlich)

Montag, 25.06.2018 / 17:30-19 Uhr
Achtsamkeit als Unternehmenskultur: Zufriedenheit für alle!

Dienstag, 26.06.2018 / 17:30-19 Uhr
Digitalisierung von Arbeit & Leben: Chancen & Risiken 4.0
(Anmeldung erforderlich)

Donnerstag, 28.06.2018 / 17:30-19 Uhr
onsuma: Wie werden wir in Zukunft einkaufen?

Dienstag, 03.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Nürnberg Liberating Structures User Group (Anmeldung über MeetUp)

Mittwoch, 04.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Von der Schwierigkeit, in der Zukunft zu leben
(Anmeldung erforderlich)

Donnerstag, 05.07.2018 / 17:30-19 Uhr
CouchPotatoZ: Just another Freizeitplattform?

Samstag, 07.07.2018 / 14-15:30 Uhr
Warum wir 1000 Milliarden Bäume brauchen (Anmeldung erforderlich)

Montag, 09.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Entscheiden heißt jetzt Conciden

Mittwoch, 11.07.2018 / 17:30-19 Uhr
New Business? Digitalisierung? Neue Arbeitsformen? Unmöglich, geht nicht ohne Inspiration und Kulturentwicklung (Anmeldung erforderlich)

Donnerstag, 12.07.2018 / 17-19 Uhr
Darf man den Globus auf den Kopf stellen? Philosophieren über Wahrnehmung und Nachhaltigkeit
(Anmeldung erforderlich)

Samstag, 14.07.2018 / 11-13 Uhr
Hier schließt sich der Kreis: Wiederverwertung statt Mülltonne
(Anmeldung erforderlich)

Dienstag, 17.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Was Affen von Haien lernen können (oder umgekehrt): Innovation plus Kundennutzen mal Service = Revolution

Mittwoch, 18.07.2018 / 17:30-19 Uhr 
Wie wollen wir in Zukunft in der Stadt leben? (Anmeldung erforderlich)

Donnerstag, 26.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Mit Ecken und Kanten: Wie nachhaltig kann E-Commerce sein?


Montag, 30.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Arbeit 4.0: Agile Konzepte für eine neue Arbeitsgestaltung

(Anmeldung erforderlich)

Dienstag, 31.07.2018 / 11-12:30 Uhr
KidsAcademy: The Magic Light Portrait (Anmeldung erforderlich)

Mittwoch, 01.08.2018 / 11-12:30 Uhr
KidsAcademy: Versuche mit der Highspeed-Kamera (Anmeldung erforderlich)

Donnerstag, 02.08.2018 / 11-12:30 Uhr
KidsAcademy: Grafiken programmieren mit processing (Anmeldung erforderlich)

Montag, 06.08.2018 / 11-12:30 Uhr
KidsAcademy: Versuche mit der Highspeed-Kamera (Anmeldung erforderlich)

Dienstag, 07.08.2018 / 11-12:30 Uhr
KidsAcademy: Creative Coding mit vvvv (Anmeldung erforderlich)

Montag, 13.08.2018 / 17:30-19 Uhr
Ein agiles Mindset als Triebkraft für eine nachhaltige Digitalstrategie

Montag, 20.08.2018 / 14:30-16 Uhr
KidsAcademy: Warum können wir Monster und Geister sehen? (Anmeldung über turmdersinne erforderlich)

Mittwoch, 22.08.2018 / 14:30-16 Uhr
KidsAcademy: Sinnes-Werkstatt – Wahrnehmungstäuschungen zum Mitmachen (Anmeldung über turmdersinne erforderlich)

Donnerstag, 13.09.2018 / 17-19 Uhr
Zu alt für neues Arbeiten?! Demografischer Wandel in der digitalisierten Arbeitswelt

Montag, 24.09.2018 / 17:30-19 Uhr
Neue Arbeitswelt: Warum der Fokus auf Digitalisierung und agile Methoden zu kurz greift (Anmeldung erforderlich)

Unsere Veranstaltungen sind kostenfrei (außer anderweitig ausgewiesen). Bitte melden Sie sich für die Veranstaltungen an, die mit »Anmeldung erforderlich« gekennzeichnet sind. An den anderen Veranstaltungen können Sie ohne Ameldung teilnehmen.
Weitere Informationen zu Anmeldung / Kosten der einzelnen Veranstaltungen finden Sie weiter unten in der ausführlichen Beschreibung.
Bitte beachten Sie, dass bei unseren Veranstaltungen fotografiert wird.

Digitalisierung von Arbeit & Leben - Chancen & Risiken 4.0
Meet the Professionals...

Digitalisierung von Arbeit & Leben: Chancen & Risiken 4.0

Internet der Dinge, Industrie 4.0, Big Data, Disruption, Künstliche Intelligenz - die digitale Transformation ist in vollem Gange und betrifft uns alle. Dieser Vortrags- und Gesprächsabend besteht aus zwei Teilen: Im ersten Teil erfahren Sie, wofür die oben genannten Begriffe stehen und wie sie sich auf unseren Alltag auswirken. Im zweiten Teil sind Sie herzlich eingeladen, gemeinsam mit uns die Chancen und Risiken dieser Entwicklungen zu diskutieren.

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de!

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: Digitalisierung von Arbeit & Leben - Chancen & Risiken 4.0
Referent: Mathias Sauermann (Dozent & Blogger, Teamleiter Digitale Kommunikation)
Zeit: Dienstag, 26.06.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Nürnberg Liberating Structures User Group
Liberating Structures @ JOSEPHS

Nürnberg Liberating Structures User Group

Liberating Structures helfen, Meetings und Besprechungen effektiver und zufriedener für alle zu gestalten. Die offene, lizenzfreie Methodensammlung wird erstmals in Nürnberg vorgestellt. Ziel ist, in folgenden Meetups einige Methoden passend für drängende Themen auszuprobieren, z.B. agile Strategie, Planung, Zusammenarbeit. Alle Teilnehmer/innen sind aktiv eingebunden.

Zur Veranstaltung anmelden können Sie sich bei MeetUp.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: Nürnberg Liberating Structures User Group
Referent: Florian Dahl
Zeit: Dienstag, 03.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

CouchPotatoZ – Just another Freizeitplattform?
Start-up Stories

CouchPotatoZ: Just another Freizeitplattform?

Das Start-Up CouchPotatoZ ermöglicht es mit seinem Freizeitassistenten freie Zeit zu genießen und sinnvoll zu gestalten. Als zentraler Anlaufpunkt wird der Rechercheaufwand minimiert und dabei bereits die Suche zu einer Entdeckungsreise durch die eigene Umgebung. Gleichzeitig haben Anbieter von Freizeitaktivitäten die Möglichkeit genau im richtigen Moment Präsenz zu zeigen.
Warum es genau diese Freizeitplattform anders macht als alle anderen, erfahren Sie von Christoph Happel und Johannes Vorndran, zwei der vier Gründer der CouchPotatoZ GmbH. Darüber hinaus berichten sie auch von ihren unternehmerischen Erfahrungen und Herausforderungen und stehen im Anschluss zu einer offenen Diskussion bereit.

Bei den Start-Up-Stories haben Sie die Möglichkeit in direkten Kontakt mit jungen Unternehmen zu treten und ihnen die Fragen zu stellen, die Ihnen unter den Nägeln brennen.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: CouchPotatoZ: Just another Freizeitplattform?
Referenten: Christoph Happel und Johannes Vorndran (CouchPotatoZ GmbH)
Zeit: Donnerstag, 05.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Entscheiden heißt jetzt Conciden
Start-up Stories

Entscheiden heißt jetzt Conciden

Die Gründerinnen Astrid Köppel und Angelika Nürnberger berichten über ihr Start-up NEWWORKABLES GmbH, das IT Produkte entwickelt, die die neue Arbeitswelt mitgestalten.
Wie trifft man Entscheidungen, hinter denen alle stehen? Die neue App CONCIDE, das erste Produkt von NEWWORKABLES, das im Sommer 2018 herauskommt, ebnet Gruppen und Organisationen den Weg zu verantwortlichen, gemeinschaftlichen Abstimmungen. Dabei ist die Höhe der Akzeptanz des Ergebnisses das Maß für die Qualität einer Entscheidung.

Bei den Start-Up-Stories haben Sie die Möglichkeit in direkten Kontakt mit jungen Unternehmen zu treten und ihnen die Fragen zu stellen, die Ihnen unter den Nägeln brennen.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: Entscheiden heißt jetzt Conciden
Referentinnen: Astrid Köppel und Angelika Nürnberger (NEWWORKABLES GmbH)
Zeit: Montag, 09.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Darf man den Globus auf den Kopf stellen? Philosophieren über Wahrnehmung und Nachhaltigkeit
Meet the Professionals...

Darf man den Globus auf den Kopf stellen? Philosophieren über Wahrnehmung und Nachhaltigkeit

Pfiffige Unternehmen möchten sich gerne entwickeln schon alleine aus Lust auf das Wie viele Menschen leben eigentlich in Afrika? Auf welchem Kontinent wird die meiste Energie verbraucht? –
Diese und ähnliche Fragen stehen im Fokus eines neuen Angebots der turmdersinne gGmbH, bei dem über Fragen der Wahrnehmung von Ressourcenverteilungen und Weltbevölkerung sowie daraus resultierenden Erkenntnissen philosophiert wird.
Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen wird nach einem interaktiven Vortrag unter anderem das „Weltverteilungsspiel“ gespielt.

Die Veranstaltung richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren (max. 25 Teilnehmer*innen).

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung unter buchung (at) turmdersinne.de an und schreiben „Philosophieren“ im Betreff.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 16:30 Uhr!


Titel: Darf man den Globus auf den Kopf stellen? Philosophieren über Wahrnehmung und Nachhaltigkeit
Referentin: Anna Beniermann; turmdersinne gGmbH
Zeit: Donnerstag, 12.07.2018 / 17- 19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Es ist nicht alles Gold, was glänzt: Workshop zu Nachhaltigkeit im Schmucksektor
Meet the Professionals...

Wie wollen wir in Zukunft in der Stadt leben?

Das 21. Jahrhundert ist das "Jahrhundert der Städte". Bis 2050 werden etwa 80 Prozent der Weltbevölkerung in Städten leben. Was muss bereits heute für eine zukunftsfähige Wohnraum-, Energie-, Trinkwasser-, Nahrungsmittelversorgung, Abfall- und Abwasserentsorgung, sowie Bildung, Erziehung, Gesundheit, aber auch für eine zukunftsfähige Mobilität und Freizeitplanung, unter Berücksichtigung einer älter werdenden Gesellschaft, organisiert werden, um Städte smart und lebenswert zu machen?   
Wer und was behindert eine nachhaltig vernetzte, lebenswerte Stadt und wer und was könnte, müsste und will diese ecosmarte Entwicklung fördern? Was muss gedacht, entwickelt und von wem umgesetzt werden, damit auch Nürnberg, und andere Städte in der Region, zukunftsfähig werden? Auf diese und mehr Fragen wird Dr. Klaus John in seinem interaktiven Vortrag eingehen.

Um uns die Planung zu erleichtern, melden Sie sich bitte unter josephs (at) scs.fraunhofer.de an.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 16:30 Uhr!

Titel: Wie wollen wir in Zukunft in der Stadt leben?
Referent: Dr.h.c. Klaus John
Zeit: Dienstag, 18.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Arbeit 4.0: Agile Konzepte für eine neue Arbeitsgestaltung
Meet the professionals

Arbeit 4.0: Agile Konzepte für eine neue Arbeitsgestaltung

Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist in aller Munde und wird mit einer zunehmenden Veränderung der Arbeitsmethoden und Arbeitsweisen in Unternehmen aktuell diskutiert. Die Nutzung und Aneignung von Digitalisierung im Rahmen von Arbeit wird unter dem Oberbegriff Arbeit 4.0 zusammengefasst und es finden sich Konzepte zur Ausgestaltung wie New Work oder agile Arbeit. Es gilt die Konzepte rund um die Arbeit 4.0 zu verstehen und die Umsetzung zu diskutieren. Aus diesem Grund werden in diesem Vortrag Konzepte und Beispiele zur Umsetzung der Arbeit 4.0 in Unternehmen vorgestellt. Anschließend werden diese in einer Gruppendiskussion (Fishbowl-Format) mit den Teilnehmern diskutiert.  
Sie können sich nach dem 45-minütigen Vortrag im Anschluss an der Gruppendiskussion beteiligen oder einfach zuhören.

Um uns die Planung zu erleichtern, melden Sie sich bitte unter josephs (at) scs.fraunhofer.de an.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17:15 Uhr!

Titel: Arbeit 4.0: Agile Konzepte für eine neue Arbeitsgestaltung
Referent: Dominic Lindner ( FAU Erlangen-Nürnberg / noris network)
Zeit: Montag, 30.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

KidsAcademy: Versuche mit der Highspeed-Kamera
KidsAcademy im JOSEPHS®

Versuche mit der Highspeed-Kamera

Jürgen Ernst ist Mitarbeiter des Fraunhofer IIS und dort der leitende Ingenieur der Abteilung für Bildsensorik. Er ist dort zuständig für analoge System- und Kameraentwicklung, Schaltungstechnik, Bildverarbeitung sowie Optik. Zusätzlich ist er noch zuständig für Nachwuchsförderung.

Hat euch schon immer mal interessiert, wie in Zeitlupe eine Mausefalle zuschnappt, ein Luftballon platzt oder ein Zuckerwürfel in eine Tasse Kaffee plumpst? Dann seid ihr genau richtig bei unseren Versuchen mit der Hochgeschwindigkeitskamera. Als erstes werdet ihr lernen, wie man die Kamera richtig einstellt und das Objekt geeignet beleuchtet. Anschließend können sofort tolle Aufnahmen gemacht werden. Wenn ihr selbst irgendwelche Versuchsobjekte zu Hause habt, könnt ihr sie gerne mitbringen; wir werden dann eine Highspeedaufnahme davon erstellen und gemeinsam analysieren.
Da gibt es dann immer viel zu staunen und zu lachen!

Während der Veranstaltung laden wir die Eltern zu einem interaktiven Rundgang durch die Themenwelt »SMART FUTURE« ein.

Um uns die Organisation zu erleichtern, melden Sie Ihr Kind bitte per Mail an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de! Die Veranstaltung ist geeignet für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder begrenzt.

Titel: KidsAcademy: Versuche mit der Highspeed-Kamera
Referent: Jürgen Ernst (Fraunhofer IIS)
Zeit: Mittwoch, 01.08.2018 / 11-12:30 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Euch!

KidsAcademy: Versuche mit der Highspeed-Kamera
KidsAcademy im JOSEPHS®

Versuche mit der Highspeed-Kamera

Jürgen Ernst ist Mitarbeiter des Fraunhofer IIS und dort der leitende Ingenieur der Abteilung für Bildsensorik. Er ist dort zuständig für analoge System- und Kameraentwicklung, Schaltungstechnik, Bildverarbeitung sowie Optik. Zusätzlich ist er noch zuständig für Nachwuchsförderung.

Hat euch schon immer mal interessiert, wie in Zeitlupe eine Mausefalle zuschnappt, ein Luftballon platzt oder ein Zuckerwürfel in eine Tasse Kaffee plumpst? Dann seid ihr genau richtig bei unseren Versuchen mit der Hochgeschwindigkeitskamera. Als erstes werdet ihr lernen, wie man die Kamera richtig einstellt und das Objekt geeignet beleuchtet. Anschließend können sofort tolle Aufnahmen gemacht werden. Wenn ihr selbst irgendwelche Versuchsobjekte zu Hause habt, könnt ihr sie gerne mitbringen; wir werden dann eine Highspeedaufnahme davon erstellen und gemeinsam analysieren.
Da gibt es dann immer viel zu staunen und zu lachen!

Während der Veranstaltung laden wir die Eltern zu einem interaktiven Rundgang durch die Themenwelt »SMART FUTURE« ein.

Um uns die Organisation zu erleichtern, melden Sie Ihr Kind bitte per Mail an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de! Die Veranstaltung ist geeignet für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder begrenzt.

Titel: KidsAcademy: Versuche mit der Highspeed-Kamera
Referent: Jürgen Ernst (Fraunhofer IIS)
Zeit: Montag, 06.08.2018 / 11-12:30 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Euch!

Ein agiles Mindset als Triebkraft für eine nachhaltige Digitalstrategie
Start Up Stories

Ein agiles Mindset als Triebkraft für eine nachhaltige Digitalstrategie

Was können große Unternehmen von Startups lernen, um die Herausforderungen bei der Erschaffung einer digitalen Strategie besser zu meistern? Der Vortrag thematisiert die Wichtigkeit eines digitalen Mindsets im Mittelstand- und Konzernumfeld und gibt tiefe Einblicke in die dynamische und flexible Arbeitsweise von jungen Unternehmen.
Mit interaktiven Elementen und Erfolgsgeschichten sollen die Inhalte möglichst praxisnah und spritzig vermittelt werden.

Bei den Start-Up-Stories haben Sie die Möglichkeit in direkten Kontakt mit jungen Unternehmen zu treten und ihnen die Fragen zu stellen, die Ihnen unter den Nägeln brennen.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: Ein agiles Mindset als Triebkraft für eine nachhaltige Digitalstrategie
Referent: Marcus Domes (Bytabo)
Zeit: Montag, 13.08.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

KidsAcademy: Sinnes-Werkstatt – Wahrnehmungstäuschungen zum Mitmachen
KidsAcademy im JOSEPHS®

Sinnes-Werkstatt – Wahrnehmungstäuschungen zum Mitmachen

Können wir unseren Sinnen trauen? Mit der mobilen Mini-Ausstellung „boxdersinne“ probieren wir gemeinsam verschiedene Wahrnehmungsexperimente aus. Anschließend basteln wir selbst Wahrnehmungstäuschungen! Je nach Alter können einfache oder komplexere Exponate gebaut werden, die anschließend mit nach Hause genommen werden dürfen.

Während der Veranstaltung laden wir die Eltern zu einem interaktiven Rundgang durch die Themenwelt »SMART FUTURE« ein.

Anmeldung notwendig unter buchung (at) turmdersinne.de. Bitte im Betreff »Sinnes-Werkstatt« angeben. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Kinder zwischen 6 und 10 Jahren begrenzt.

Titel: KidsAcademy: Sinnes-Werkstatt – Wahrnehmungstäuschungen zum Mitmachen
Referentin: Anna Beniermann (Geschäftsführerin turmdersinne gGmbH)
Zeit: Mittwoch, 22.08.2018 / 14:30-16 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Euch!

Zu alt für neues Arbeiten?! Demografischer Wandel in der digitalisierten Arbeitswelt
Meet the professionals

Zu alt für neues Arbeiten?! Demografischer Wandel in der digitalisierten Arbeitswelt

Die Diskussionsreihe Wissenschaft kontrovers stellt im Wissenschaftsjahr 2018 – Arbeitswelten der Zukunft aktuelle Fragen zum Erleben, Erlernen und Gestalten der Arbeitswelt von morgen. In interaktiven Diskussionsformaten möchte die Reihe bundesweit Bürgerinnen und Bürger mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ins Gespräch bringen und einen Dialog auf Augenhöhe fördern.

Die Veränderungen und Umbrüche der digitalisierten Arbeitswelten werden häufig vor allem mit Blick auf jüngere Generationen und ihrer schulischen Ausbildung diskutiert. Doch auch langjährig Berufstätige stehen durch neu entstehende Arbeitsbedingungen unter einem erheblichen Anpassungs- und Weiterbildungsdruck. Konzepte wie das Lebenslange Lernen werden als mögliche Ideen diskutiert, damit vor allem ältere Generationen mit den dynamischen und digitalisierten Arbeitswelten Schritt halten können. Hierbei stellen sich andere Fragen als in der Diskussion über die Ausbildung junger Menschen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.wissenschaft-kontrovers.de!

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 16:30 Uhr!

Titel: Zu alt für neues Arbeiten?! Demografischer Wandel in der digitalisierten Arbeitswelt
Referenten: Dr. Britta Mathes (Leiterin der Forschungsgruppe Berufliche Arbeitsmärkte, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)), Martin Züchner (Leiter der Regionalstelle Bayern/ Region München - Demografie-Experten e.V.)
Zeit: Donnerstag, 13.09.2018 / 17-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Thema im JOSEPHS

Sie kennen unsere Veranstaltungen und wollen auch gerne einmal selbst vorne stehen? Sie wollten schon immer mal ein ganz bestimmtes Thema mit anderen diskutieren? Dann bewerben Sie sich bei uns für eine Veranstaltung mit Ihrem Thema!
Im Rahmen eines unserer drei Formate »Offene Denkfabrik«, »Meet the Professionals« oder »Start-up Stories« können Sie Ihre Ideen mit Teilnehmern diskutieren, Workshops zu aktuellen Themen gestalten und noch vieles mehr.
Voraussetzung ist, dass es sich bei Ihrer Veranstaltung um ein interaktives Format handelt und Ihr Thema einen Bezug zum JOSEPHS hat.

Dauer: max. 60 Minuten Vortrag mit anschließender Diskussion
Mögliche Zeitslots: 17:30-18:30 Uhr mit anschließender Diskussion bis 19 Uhr / 18-19 Uhr mit anschließender Diskussion bis 19:30 Uhr

Bei Interesse bewerben Sie sich mit Ihrer Veranstaltungsidee gerne unter josephs (at) scs.fraunhofer.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ab wann ist agil zu viel?
Meet the Professionals...

Achtsamkeit als Unternehmenskultur: Zufriedenheit für alle!

Achtsamkeit ist im Arbeits- und Geschäftsleben heute sehr bedeutsam. Nicht aus Zufall beschäftigen sich Unternehmen wie Google oder Siemens in den Führungsetagen mit diesem Thema. Weshalb? Im Grunde geht es natürlich um Effektivität und auch um den finanziellen Aspekt. Ein Mitarbeiter, der sich bei der Arbeit wohl fühlt, hat tendenziell eine höhere Leistungsfähigkeit. So kann Achtsamkeit als Mittel zum Wohlbefinden und zur Prävention vor Stress oder Burn-Out genutzt werden.
Was Achtsamkeit in diesem Kontext bedeutet und weshalb es hilfreich sein kann, eine Unternehmenskultur daraus zu machen, veranschaulicht Norbert Schneider mit interaktiven Übungen und Impulsen.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: Achtsamkeit als Unternehmenskultur – Zufriedenheit für alle!
Referent: Norbert Schneider (MBSR-Lehrer, Heilpraktiker für Psychotherapie, Dipl.-Biologe u. -Psychogerontologe)
Zeit: Montag, 25.06.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

onsuma - wie kaufen wir in Zukunft ein?
Start up Stories

onsuma: Wie kaufen wir in Zukunft Lebensmittel?

Bei dieser Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Start-up Stories“ gibt uns das Start-up onsuma einen Einblick in die Unternehmensgeschichte - von der Idee zur Gründung.

Immer mehr Haushalte kaufen ihre Lebensmittel online ein. Mit onsuma bietet das Tech-Startup aus Nürnberg hierfür eine Online-Plattform für den Einkauf von Lebensmitteln, die Angebote verschiedener Shops vergleicht, den wöchentlichen Einkauf von Kunden optimiert und ihnen die richtigen Shops für ihre endgültige Bestellung vermittelt.
Im ersten Teil der Veranstaltung wird Dr. Angelo Canzaniello das Start-up onsuma vorstellen und auf die Herausforderungen einer technologiebasierten Gründung eingehen. Anschließend werden wir uns in einer offenen Diskussion mit dem (technologischen) Wandel im Lebensmitteleinzelhandel beschäftigen und die Zukunft des Lebensmitteleinkaufs näher beleuchten (u.a. Click-and-Collect, Self-Checkout, Smart Home).

Agenda:
Ab 17 Uhr: Rundgang durch die aktuelle Themenwelt
17:30 Uhr: Vortrag mit anschließender Diskussion

Bei den Start-Up-Stories haben Sie die Möglichkeit in direkten Kontakt mit jungen Unternehmen zu treten und ihnen die Fragen zu stellen, die Ihnen unter den Nägeln brennen.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: onsuma: Wie kaufen wir in Zukunft Lebensmittel?
Referent: Dr. Angelo Canzaniello, onsuma GmbH
Zeit: Donnerstag, 28.06.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Von der Schwierigkeit, in der Zukunft zu leben
Meet the Professionals...

Von der Schwierigkeit, in der Zukunft zu leben

Mit der Zukunft verbinden die meisten Themen wie Digitalisierung, Robotisierung oder andere technische Aspekte. Dabei ist das Dringlichste viel essenzieller: Der Erhalt des Planeten, auf dem wir leben. Dass Nachhaltigkeit aber nicht zwingend Verzicht bedeutet, beweist Ben Förtsch im Creativhotel Luise.
Hier sind nachwachsende Hotelzimmer, Weltraumduschen und Teppiche aus Fischernetzen keine Zukunftsmusik. Cradle-to-Cradle ist hier keine Theorie, sondern gelebter Alltag. Mit innovativen Ideen kann Nachhaltigkeit in der täglichen Praxis viel Komfort bieten – und dabei richtig Spaß machen.

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de!

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: Von der Schwierigkeit, in der Zukunft zu leben
Referent: Ben Förtsch (Creativhotel Luise: http://www.hotel-luise.de/)
Zeit: Mittwoch, 04.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Warum wir 1000 Milliarden Bäume brauchen
Die offene Denkfabrik lädt ein...

Warum wir 1000 Milliarden Bäume brauchen

Die Botschafter für Klimagerechtigkeit, Lisa und Tim, werden darüber berichten, warum die Klimakrise die Zukunft von uns Kindern bedroht. Sie werden mit euch gemeinsam über Verteilungsgerechtigkeit sprechen, also warum die Klimakrise gerade die am schlimmsten trifft, die am wenigstens dazu beigetragen haben und sie werden die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet vorstellen, bei der mittlerweile über 67.000 Botschafter aus 66 Ländern aktiv für ihre Zukunft kämpfen, in dem sie Vorträge halten und die Erwachsenen zum Handeln auffordern.

Plant-for-the-Planet ist eine weltweite Kinder- und Jugendinitiative mit mehr als 67.000 Mitgliedern in 66 Ländern. Die Kinder wollen gemeinsam mit Menschen aus aller Welt 1.000 Milliarden Bäume pflanzen, um CO2 zu binden und damit die Klimakrise abzuschwächen. Als Botschafter für Klimagerechtigkeit halten die Kinder und Jugendlichen Vorträge vor Erwachsenen, fordern sie zum Handeln auf und kämpfen für ihre Zukunft.

Zwei Themen sind unseren Botschaftern für Klimagerechtigkeit dabei besonders wichtig: Bäume und Schokolade. Schokolade? Ja, richtig verstanden! Wenn Sie interessiert wie man mithilfe von Schokolade unsere Zukunft retten kann, dann kommen Sie zum Vortrag von Lisa und Tim!

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de!

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: Warum wir 1000 Milliarden Bäume brauchen
Referenten: Lisa (13) und Tim (12) (Botschafter für Klimagerechtigkeit bei der Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet)
Zeit: Samstag, 07.07.2018 / 14-15:30 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

New Business? Digitalisierung? Neue Arbeitsformen? Unmöglich, geht nicht ohne Inspiration und Kulturentwicklung
Meet the Professionals...

New Business? Digitalisierung? Neue Arbeitsformen? Unmöglich, geht nicht ohne Inspiration und Kulturentwicklung

Pfiffige Unternehmen möchten sich gerne entwickeln schon alleine aus Lust auf das New Business: spannende Zukunft! Aber spätestens, wenn es anfängt weh zu tun, wollen sich auch die anderen Unternehmen gerne verändern. Und der angebliche Fach- und Führungskräftemangel tut derzeit schon manchen Unternehmen richtig weh.
Doch wie geht eigentlich Organisationsentwicklung? Wie werden Unternehmen fit für die Zukunft der Arbeit? Eines ist klar: Wenn ich mich den Gegebenheiten anpasse, dann reagiere ich, dann bin ich nicht vorne dabei, dann schleppe ich mich hinterher. Wie gelingt der Wandel hin zum Vorreiter?
Kommen Sie zu uns, bringen Sie sich ein, erleben Sie den Wandel mit, erfahren Sie den Unterschied und seien Sie vorbereitet, überrascht zu werden!

Bitte melden Sie sich verbindlich an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de!

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: New Business? Digitalisierung? Neue Arbeitsformen? Unmöglich, geht nicht ohne Inspiration und Kulturentwicklung
Referentin: Renate Phoenix Mahr (manageMENTOR Organisationsentwicklung)
Zeit: Mittwoch, 11.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Was Affen von Haien lernen können (oder umgekehrt): Innovation plus Kundennutzen mal Service = Revolution
Meet the Professionals...

Was Affen von Haien lernen können (oder umgekehrt): Innovation plus Kundennutzen mal Service = Revolution

Service geht immer, so sagt man. Wir haben ein tolles Produkt und beraten individuell, so sagen die meisten Unternehmer. Aber eigentlich interessiert das keinen Kunden, wie toll der Unternehmer ist. Sie erfahren, warum außergewöhnlicher Service zu außergewöhnlichen Ergebnissen führt und wie das in der echten Welt funktioniert. Möglicherweise tatsächlich 45 spannende Minuten, die Sie zu noch mehr Service, noch mehr Kundennutzen und noch mehr Innovation inspirieren.

Domenico Anic ist Inhaber und Geschäftsführer der JURA DIREKT GmbH und hat nach Mount Everest-artigen Höhen und Tiefen gemeinsam mit seiner Frau ein bundesweites Unternehmen aufgebaut. Und zwar in einem Markt, vor dem ihn alle gewarnt haben. Er, sozusagen als Affe unter den Haien. Heute sind sie als TÜV-zertifizierter Servicedienstleister mit weiteren Auszeichnungen im Bereich Innovation für rechtliche Vorsorge Marktführer, so sagt man.
Da kamen drei Dinge zusammen. Innovationen plus höchster Kundennutzen mal außergewöhnlicher Service. Quasi eine kleine Revolution… lassen Sie sich inspirieren für noch mehr Erfolg in Ihrem eigenen Business.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: Was Affen von Haien lernen können (oder umgekehrt): Innovation plus Kundennutzen mal Service = Revolution
Referent: Domenico Anic (JURA DIREKT GmbH)
Zeit: Dienstag, 17.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

Mit Ecken und Kanten – Wie nachhaltig kann E-Commerce sein?
Start Up Stories

Mit Ecken und Kanten: Wie nachhaltig kann E-Commerce sein?

Ein paar Klicks genügen und das Lieblingsprodukt ist gekauft. Der Onlinehandel macht’s möglich. Doch wie nachhaltig ist der Einkauf im Netz eigentlich und wie können wir ihn nachhaltiger gestalten? Das Nürnberger Startup „Mit Ecken und Kanten“ verkauft Produkte mit kleinen Schönheitsfehlern, einer alten Verpackung oder Produkte aus vorherigen Kollektionen. Somit bekommen Produkte, die normalerweise eher nicht mehr verkauft werden würden, eine zweite Chance.

Im ersten Teil der Veranstaltung wird Jessica Könnecke (Gründerin) das Startup vorstellen und von den Anfängen und Herausforderungen erzählen. Anschließend wird es noch Zeit für eine Diskussion geben, in der wir das Thema Nachhaltigkeit im Onlinehandel noch einmal genauer beleuchten werden.

Bei den Start-Up-Stories haben Sie die Möglichkeit in direkten Kontakt mit jungen Unternehmen zu treten und ihnen die Fragen zu stellen, die Ihnen unter den Nägeln brennen.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: Mit Ecken und Kanten: Wie nachhaltig kann E-Commerce sein?
Referentin: Jessica Könnecke
Zeit: Donnerstag, 26.07.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!

KidsAcademy: The Magic Light Portrait
KidsAcademy im JOSEPHS®

The Magic Light Portrait

Udo Rink ist Mitarbeiter des Fraunhofer IIS und dort im Bereich der Unternehmenskommunikation tätig. Sein Aufgabenbereich ist die Erstellung und Pflege von Internetseiten sowie die Video- und Bildbearbeitung. Einer seiner Forschungsprojekte ist die „Präsentation und interaktive Flash-Applikation zu Audiocodierung“ im Bereich der Audiovisualisierung.

Der Kurs „The Magic Light Portrait“ gibt einen kleinen Einblick in die grundlegenden Techniken der digitalen Bildbearbeitung und -montage mit dem Programm gimp – der kostenlosen „Photoshop Alternative“. Wir lernen das Konzept der Ebenen kennen und schauen uns die dazugehörigen Werkzeuge an. Mit diesen Kenntnissen können wir einzelne Fotos zu kleinen Collagen zusammensetzen. Durch einen Trick (Ebenenmodus) können wir Bilder mit dunklem Hintergrund sehr gut kombinieren und mehr Lichter hinzufügen.

Während der Veranstaltung laden wir die Eltern zu einem interaktiven Rundgang durch die Themenwelt »SMART FUTURE« ein.

Um uns die Organisation zu erleichtern, melden Sie Ihr Kind bitte per Mail an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de! Die Veranstaltung ist geeignet für Kinder ab 12 Jahren, die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder begrenzt. Es wird empfohlen, einen eigenen Laptop mitzubringen, dies ist allerdings keine Voraussetzung für die Teilnahme.

Titel: KidsAcademy: The Magic Light Portrait
Referent: Udo Rink (Fraunhofer IIS)
Zeit: Dienstag, 31.07.2018 / 11-12:30 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Euch!

KidsAcademy: Grafiken programmieren mit processing
KidsAcademy im JOSEPHS®

Grafiken programmieren mit processing

Udo Rink ist Mitarbeiter des Fraunhofer IIS und dort im Bereich der Unternehmenskommunikation tätig. Sein Aufgabenbereich ist die Erstellung und Pflege von Internetseiten sowie die Video- und Bildbearbeitung. Einer seiner Forschungsprojekte ist die „Präsentation und interaktive Flash-Applikation zu Audiocodierung“ im Bereich der Audiovisualisierung.

Im Kurs geht es darum, wie Bilder mittels Code erzeugt werden können. Ein Bild wird also nicht mehr "von Hand" geschaffen, sondern wir übersetzten eine visuelle Idee in den Quellcode einer Programmiersprache. Wir werden uns die einfache Sprache processing anschauen und lernen, wie wir mit wenigen Befehlen viel bewirken können: so kann nicht nur ein einzelnes Bild erzeugt werden, sondern durch Veränderung von Parametern entstehen ganze Bilderwelten.

Während der Veranstaltung laden wir die Eltern zu einem interaktiven Rundgang durch die Themenwelt »SMART FUTURE« ein.

Um uns die Organisation zu erleichtern, melden Sie Ihr Kind bitte per Mail an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de! Die Veranstaltung ist geeignet für Kinder ab 12 Jahren, die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder begrenzt. Es wird empfohlen, einen eigenen Laptop mitzubringen, dies ist allerdings keine Voraussetzung für die Teilnahme.

Titel: KidsAcademy: Grafiken programmieren mit processing
Referent: Udo Rink (Fraunhofer IIS)
Zeit: Donnerstag, 02.08.2018 / 11-12:30 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Euch!

KidsAcademy: Creative Coding mit vvvv
KidsAcademy im JOSEPHS®

Creative Coding mit vvvv

Udo Rink ist Mitarbeiter des Fraunhofer IIS und dort im Bereich der Unternehmenskommunikation tätig. Sein Aufgabenbereich ist die Erstellung und Pflege von Internetseiten sowie die Video- und Bildbearbeitung. Einer seiner Forschungsprojekte ist die „Präsentation und interaktive Flash-Applikation zu Audiocodierung“ im Bereich der Audiovisualisierung.

In diesem Vortrag wird eine weitere Technik vorgestellt, wie Bilder mittels Code erzeugt werden können. Allerdings werden hier keine (Text-) Befehle untereinandergeschrieben, sondern das Programmieren erfolgt visueller und abstrakter. Einzelne Nodes werden ganz einfach mit der Maus über virtuelle Kabel miteinander verbunden und können so Daten untereinander austauschen. Mit wenigen Arbeitsschritten lassen sich komplexe Gebilde erstellen.

Während der Veranstaltung laden wir die Eltern zu einem interaktiven Rundgang durch die Themenwelt »SMART FUTURE« ein.

Um uns die Organisation zu erleichtern, melden Sie Ihr Kind bitte per Mail an unter josephs (at) scs.fraunhofer.de! Die Veranstaltung ist geeignet für Kinder ab 12 Jahren, die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder begrenzt.

Titel: KidsAcademy: Creative Coding mit vvvv
Referent: Udo Rink (Fraunhofer IIS)
Zeit: Dienstag, 07.08.2018 / 11-12:30 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Euch!

KidsAcademy: Warum können wir Monster und Geister sehen?
KidsAcademy im JOSEPHS®

Warum können wir Monster und Geister sehen?

Wir nehmen Kinder von 6 bis 10 Jahren mit auf eine Erkundungstour durch die menschliche Wahrnehmung. Ausgehend von der Frage, weshalb wir uns manchmal vor Schatten oder Geräuschen gruseln, gehen wir Wahrnehmungstäuschungen auf den Grund. Dafür bringen wir Exponate aus unserer mobilen Mini-Ausstellung "boxdersinne" mit.
Nach dem Grusel-Workshop gibt es am Ende die heiß begehrte Geisterjäger-Lizenz.

Während der Veranstaltung laden wir die Eltern zu einem interaktiven Rundgang durch die Themenwelt »SMART FUTURE« ein.

Anmeldung notwendig unter buchung@turmdersinne.de. Bitte im Betreff »Monster« angeben. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren begrenzt.

Titel: KidsAcademy: Warum können wir Monster und Geister sehen?
Referentin: Anna Beniermann (Geschäftsführerin turmdersinne gGmbH)
Zeit: Montag, 20.08.2018 / 14:30-16 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Euch!

Neue Arbeitswelt: Warum der Fokus auf Digitalisierung und agile Methoden zu kurz greift
Meet the professionals

Neue Arbeitswelt: Warum der Fokus auf Digitalisierung und agile Methoden zu kurz greift

New Work, die neue Arbeitswelt – das ist viel mehr als totale Digitalisierung und Automatisierung oder Hantieren mit Methoden wie SCRUM und Design Thinking. Die neue Arbeitswelt, das ist einer von 12 Megatrends, die sich als Tiefenströmungen des Wandels allesamt gegenseitig befeuern und beeinflussen. Unter New Work subsummieren wir deswegen viele verschiedene Trendaspekte, die auf unser berufliches und ebenso unser privates Leben wirken: Antifragilität, Kreativökonomie und Social Business sind nur einzelne Schlagworte.
Tauchen Sie in einem Kurzvortrag und einer sich anschließenden Diskussionsrunde mit uns gemeinsam in die Facetten von New Work ein, entdecken Sie deren Impact auf die Arbeitswelt von morgen und identifizieren Sie, welche Chancen und to-dos sich daraus für Ihr Business und auch Ihr Privatleben ergeben.

Um uns die Planung zu erleichtern, melden Sie sich bitte unter josephs (at) scs.fraunhofer.de an. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 17 Uhr!

Titel: Neue Arbeitswelt: Warum der Fokus auf Digitalisierung und agile Methoden zu kurz greift
Referent: Dr. Nikolaus Poscharsky (Institut für Marketing-Innovationen GmbH)
Zeit: Montag, 24.09.2018 / 17:30-19 Uhr
Ort: JOSEPHS®, Karl-Grillenberger-Str. 3, Nürnberg

Wir freuen uns auf Sie!