Smarte Services
Gestalten Sie mit uns die Zukunft!

Die aktuelle Themenwelt

Alle 3 Monate etwas Neues! Das JOSEPHS® ist ein offenes Innovationslabtor in der Nürnberger Innenstadt, in dem Sie als Besucher, MitMacher und MitDenker auf wechselnden Forschungsinseln neue Konzepte, Prototypen und Ideen von großen und kleinen Unternehmen testen und mit eigenen Ideen weiterentwickeln können – kostenlos, so oft sie möchten und zu den normalen Ladenöffnungszeiten.

at²

at²

Auf der at²-Insel können Sie in ein Shopping-Szenario eintauchen und sich digital neu einkleiden. Besucher können über ein interaktives Display und das eigene Smartphone ein Selfie machen und passende Kleidungstücke auswählen. Dahinter steckt die von at² neu entwickelte Technologie DIRIMOTE.
at² wird in dieser Themenwelt unterstützt durch das Bayerische Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft bayernkreativ.

BMBF-Förderschwerpunkt ITS|KRITIS

BMBF - Förderschwerpunkt »ITS|KRITIS«

An der JOSEPHS®-Insel zum BMBF-Förderschwerpunkt ITS|KRITIS, die vom Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik I der FAU Erlangen-Nürnberg organisiert wird, dreht sich alles um die Themen IT-Sicherheit und kritische Infrastrukturen. Die Besucher können verschiedene Demonstratoren ausprobieren, in einer Simulation mit dem Smartphone eine Infrastruktur hacken oder mit dem humanoiden Roboter NAO interagieren.
Die Insel wird zudem von einer Veranstaltungsreihe begleitet, die in Workshops und einem Live-Hacking die verschiedenen Aspekte rund um IT-Sicherheit thematisiert.

Forschungsprojekt CODIFeY

Forschungsprojekt »CODIFeY«

Wie sehen Mobilitätsdienstleistungen der Zukunft aus? Besucher sind beim Forschungsprojekt CODIFeY gefragt, neue Ideen zu testen und weiterzuentwickeln. Mit einer Quiz-App, einem digitalen Kaufberater und einem beim Hackathon des digitalen Gründerzentrums ZOLLHOF entwickelten Prototypen, können die Besucher neue Technologien bewerten und verbessern.

Fraunhofer-Forschungsprojekt »Digitales Dorf«

Forschungsprojekt »Digitales Dorf«

Die Themeninsel beleuchtet das Fraunhofer-Forschungsprojekt »Digitales Dorf«, das sich mit der Frage auseinandersetzt, wie neue Informations- und Kommunikationstechnologien die Versorgung ländlicher Räume sicherstellen kann. In einem Modelldorf in Bayern, der Steinwald Allianz, soll ein »mobiler Bauernmarkt« geschaffen werden, der auf eine verbesserte Nahversorgung und den Erhalt von Arbeitsplätzen abzielt.
Auf der Insel können die Besucher den mobilen Bauernmarkt, besonders das Sortiment und den Fahrplan, mitgestalten.

Sparda-Bank Nürnberg

Sparda-Bank Nürnberg

Sicherheit im Netz ist eine der größten Herausforderungen in unserem Zeitalter, auch für die Sparda-Bank Nürnberg. Ihre Insel im JOSEPHS® bietet Besuchern die Gelegenheit sich mit den immer drängenderen Fragen des Identitätsdiebstahls und eines sicheren Passwort-Managements auseinanderzusetzen.

Ihre Forschungsinsel im JOSEPHS®

Sie interessieren sich für eine eigene Forschungsinsel im JOSEPHS®?
Hier finden Sie Informationen rund um den Projektablauf und unser Angebot.

Vorherige Themenwelten

"MitMachMedien"

In der Themenwelt "MitMachMedien" konnten die Besucher von März bis Mai 2017 Produkte, Services und Konzepte zu den Themen Mediennutzung und die Zukunft verschiedener Medien erleben, z.B. den Prototyp einer App für eine digitale Abendzeitung, Versicherungsleistungen für die Mobilität von Morgen, eine Reiseführerapp, ein Serious Game oder die Gestaltung einer neuen Website.

Partner hierfür waren: Bundesagentur für Arbeit, Gentle Troll, Michael Müller Verlag, Nürnberger Nachrichten, Nürnberger Versicherung

Hier geht es zum Rückblick.

"Wohnen, Leben & Arbeiten"

Von November 2016 bis Januar 2017 konnten die Besucher in der Themenwelt "Wohnen, Leben & Arbeiten" spannende Ideen und Produkte erleben: z.B. Konzepte zu technikunterstütztem Wohnen, ein Möbel-Prototyp passend zum Lebens- und Arbeitsalltag, ein neues Vertical Farming Produkt und ein Prototyp für den Home-Office-Arbeitsplatzes der Zukunft.

Partner hierfür waren: agrilution, Bayern Kreativ, Bundesagentur für Arbeit, Fraunhofer UMSICHT, njustudio und wbg Nürnberg GmbH.

Hier geht es zum Rückblick.

"InteraktionMenschTechnik"

In der Themenwelt "Interaktion zwischen Mensch und Technik" von August bis Oktober 2016 standen im Fokus: eine 3D-App zur Unterstützung beim Immobilienkauf, eine vorausschauende Finanz-App sowie ein mit zahlreichen Sensoren ausgestattetes FitnessSHIRT, das sportliche Überbelastungen ermittelt.

Partner hierfür waren: fymio / TeamBank, PION ONE, Leistungszentrum Elektroniksysteme LZE und das Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation (CeRRI).

Hier geht es zum Rückblick.

"ErlebnisREISE"

In der Themenwelt "ErlebnisREISE" ging es von Mai bis Juli 2016 um die Themen »Reisen« und »Tourismus«. Die Besucher konnten bequem buchen über neue Apps, den Service an Hoteltheken verbessern und recycelte Taschen testen.

Partner hierfür waren: BAG TO LIFE, CODIFeY, Fraunhofer Venture, Hotel.de, KU Eichstätt-Ingolstadt und Mr. Bleck.

Hier geht es zum Rückblick.

"Fit & sicher mobil"

In der Themenwelt "Fit & sicher mobil" ging es von Februar bis April 2016 rund um die Themen »Fitness« und »Mobilität«. Individualisierung von Kinderwägen, Schlafwarner-Tests, leistungssteigernde Sportbekleidung und Sportkurse an neuartigen Geräten.
Partner waren: AngelCab, ANTELOPE.CLUB, Anker, FitnessFirst, Fraunhofer IDMT und substanz Drink.

Hier geht es zum Rückblick.

"SMARTer leben"

Die JOSEPHS®-Besucher konnten in der Themenwelt "SMARTer leben" von November 2015 bis Januar 2016 smarte Lösungen erleben, testen und mitentwickeln.
Partner hierfür waren: Diehl Controls, 10tap, ExperienceFellow und Fraunhofer IDMT.

Hier geht es zum Rückblick.

"Innovationen spielend entwickeln"

In der Themenwelt "Innovationen spielend entwickeln" von August bis Oktober 2015 konnten die Besucher spannende Spiele und Prototypen interaktiv testen und mitgestalten.
Partner hierfür waren: Ulbrich Spieledesign, SpinMaster und Meccano, SpieleGilde, CityApp Nürnberg, genesis senior und Ministeck.

Hier geht es zum Rückblick.

"Zukunft Handel"

Von Mai bis Ende Juli 2015 gab es in der Themenwelt "Zukunft Handel" Neues zum Thema Handel und Shopping der Zukunft zu entdecken.
Partner hierfür waren 4Sellers, Fraunhofer IIS, Adpack, Unternehmertum, Dress and Friends, Lenz Schlafprojekte, Rid-Stiftung sowie Drink-S.

Hier geht es zum Rückblick.

"Alles was "E" ist - digital, mobil und energiegeladen"

Von Februar bis April 2015 konnten die Besucher in der Themenwelt "Alles was "E" ist - digital, mobil und energiegeladen" neueste Elektronik-Innovationen erleben.
Partner hierfür waren DEXPERIO, iFeel, Fraunhofer IIS, HYVE und das Forschungsprojekt CODIFeY.

Hier geht es zum Rückblick.

"Freizeit: aktiv & selbstgemacht"

In der Themenwelt "Freizeit - aktiv und selbstgemacht" von November 2014 bis Ende Januar 2015 haben die Besucher neue Freizeit-Trends selbst ausprobiert und mitgestaltet.
Partner hierfür waren: myboshi, DB Museum, Nürnberg Flughafen, Wissenschaft im Dialog sowie das FabLab Nürnberg.

Hier geht es zum Rückblick.

"Rund um die Box"

Von August bis Oktober 2014 drehte sich im JOSEPHS in der neuen Themenwelt alles "Rund um die Box".
Partner hierfür waren: FabLab Nürnberg, SHAPES IN PLAY, INTERSPORT Eisert, bewegtbild-plus, CubeMaker und das Fraunhofer IIS.

Hier geht es zum Rückblick.

"Kreativ mit Hand und Fuß"

Unzählige Möglichkeiten, Produkten und Dienstleistungen eine persönliche Note zu verleihen, kennzeichneten die erste Themenwelt „Kreativ mit Hand und Fuß".
Partner hierfür waren: mifitto, Jaimie Jacobs, Skribbies, Amoonic und Bayern Design.

Hier geht es zum Rückblick.